Welche Auto Versicherung

Die Autoversicherung

Mit der Haftpflichtversicherung sind Sie gegen Schäden anderer geschützt. Der Oberbegriff "Kfz-Versicherung" bezieht sich in der Regel auf verschiedene Arten von Versicherungen, die alle zur Deckung eines Fahrzeugs dienen. Wählen Sie, welche Lösung für Sie und Ihr Fahrzeug am besten geeignet ist. Mit welcher Autoversicherung ist eine Fernreise durch Afrika möglich?

Kfz-Versicherung Begriffserklärung| Gründungsszene

Welche Leistungen bietet die Kfz-Versicherung? Die Term Kfz-Versicherung deckt die beiden Sparten Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung ab. Die Kfz-Versicherung ist eine Versicherung für ein Auto, die für jeden Kfz-Besitzer verbindlich ist. Aufgrund der gewissen Abhängigkeit zwischen der Art der Fahrt und dem damit verbundenen Unfallgeschehen gibt es ein Vorgehen, das an der Fahrerfahrung, dem Autotyp und dem Bereich gemessen wird, in dem sich das Auto überwiegend auf der Straße befindet.

Beispielsweise haben die Versicherungsunternehmen ein aufwändiges Berechnungsverfahren für die Prämienermittlung in der Kfz-Versicherung aufgesetzt. Für regionale Klassen gibt es statistische Daten, die die Verlusthäufigkeit einer bestimmten Gegend wiedergeben. Auch die Typenklasse des Fahrzeugs ist von Bedeutung, da auffällig ist, welche Fahrzeuge anfälliger für Unfälle sind als andere. Die Schadenfreiheitsklasse bezieht sich auf die Zeit, in der der Triebfahrzeugführer ohne einen von ihm nicht zu vertretenden Verkehrsunfall antritt.

Wird jedoch ein Sachschaden entstehen, der von der Kfz-Versicherung zu bezahlen ist, erhöht sich auch die Schadensfreiheitsklasse wieder, so dass auch hier ein erhöhter Beitrag zu entrichten ist. Andere Einflussfaktoren beeinflussen auch das Niveau der Kfz-Versicherung, ob das Auto allein gefahren wird oder ob andere Menschen das Auto führen, wo das Auto normalerweise abgestellt ist, ob der Autofahrer ein Mann oder eine Frau ist, wie alt, wie beruflich, etc.

Die Direct Line - Base Casko Clever, die HUK24 Base Select, die HUK Coburg Base Select, die DA Direct Base Werksstattbindung und die Direct Line Klassk Casko Clever sind Kfz-Versicherer mit den dazugehörigen Grundbedingungen. Sie möchten Neuigkeiten über Start-ups, digitale Wirtschaft und VCs? über Firmengründer, Start-ups, Anleger und die digitale Wirtschaft.

Mit der Zusendung aktueller Informationen über Stifter, Start-ups, Kapitalgeber und die digitale Industrie durch die Firma Gründungsszene Vertikale Mediengesellschaft mbH bin ich einverstanden, 6x pro Jahr.

Kfz-Versicherung auf Afrika-Reisen

Mit der internationalen Versichertenkarte wird der Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung im Auslande nachgewiesen. Wenn Sie ins europäische Ausland reisen, sollten Sie diese immer mit sich führen. Mit der grünen Versichertenkarte wird daher nur die Reise nach Afrika unternommen. Die Green Card ist nicht zwingend vorgeschrieben, wenn die Kennzeichenvereinbarung gilt: Deutschland, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland, Portugal, Irland, Großbritannien, Schweden, Dänemark, Finnland, Österreich (= EU-Mitglieder), Island, Kroatien, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz, Tschechien, Slowenien, Slowakei, Ungarn.

Dabei wird anstelle der Green Card das Autokennzeichen des Fahrzeugs als einziger Nachweis der Versicherung verwendet. Die Green Card ist erforderlich für die Einreise in folgende Länder: Albanien, Andorra, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Estland, Iran, Irak, Israel, Jugoslawien, Lettland, Malta, Marokko, Mazedonien, Moldawien, Polen, Rumänien, Tunesien, Türkei, Ukraine, Bulgarien, Jugoslawien. Es ist ratsam, die Green Card bei sich zu haben, wenn Sie in die Schweiz, nach Tschechien und Italien reiset.

Dort verlangt die Kriminalpolizei nach einem Unfall immer wieder die Green Card. Mit der " Kartause Brune " besteht eine Haftungshaftpflichtversicherung für die CDEAO-Länder in Westafrika. Die " Kartause Brune " gibt es bereits in Marokko. Die GPS-Versicherungsstelle N21 16. 601 B16 31.677). Der Preis beträgt ca. 90 USD für 3 Wochen und ist gültig in Benin, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Gabun, Ghana, Guinea, Liberia, Mali, Mauretanien, Kamerun, R. Kongo, Nigeria, Senegal, Sierra Leone, Togo.

Der Preis der "COMESA Gelben Karte" beträgt ca. 160 USD für ein Jahr (kann aber auch für einen kürzeren Zeitraum abgeholt werden) und ist gültig in Ägypten, Äthiopien, Angola, Botswana, Burundi, Dschibuti, Eritrea, Kenia, DR Kongo, Lesotho, Malawi, Mosambik, Namibia, Ruanda, Sambia, Südafrika, Somalia, Sudan, Swasiland, Tanzania und Uganda. Bei der " Karte Brune " sowie bei der Yellowcard und anderen örtlichen " Versicherungsgesellschaften, die auf dem Weg dorthin getätigt werden, ist die Chance, im Schadenfall von einer Versicherung eine Rückerstattung zu erhalten, sehr niedrig.

Beispielsweise stellt die Gesellschaft TourInsure, spezialisiert auf die Versicherung von internationalen Autos, Motorrädern und Wohnmobilen, ihre Afrika-Kfz-Versicherung zu den nachfolgenden Tarifen zur Verfügung: Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass alle Staaten in der Versicherung gelistet sind. Es ist besser, ein paar mehr Staaten zu registrieren, als in einem versicherungslosen Staat zu Auto zu fahren.

Entscheiden Sie sich für eine Vollkaskoversicherung, werden die von Ihnen abzuschließenden Landesversicherungen erübrigt. Dies kann vermieden werden, indem Sie die Versichertenkarte einscannen, die bescheinigten Länder hinzufügen und auf gelbes Blatt drucken. Die Zulassung des Fahrzeugs muss für einen Zeitraum von drei Monaten erfolgen. Vor der endgültigen Außerbetriebnahme wird das Auto für höchstens sieben Jahre außer Dienst gestellt.

Mehr zum Thema