Versicherung test Kfz

Prüfung der Versicherung von Kraftfahrzeugen

Der Preisvergleich ist lohnenswert Vergleichsportale Kfz-Versicherungen im Test. Die reguläre Wechselfrist für Neuwagenversicherungen ist gerade abgelaufen. Wenn ein Kunde einen Unfall hat, erhöht seine Kfz-Versicherung die Rechnung für das nächste Jahr.

Unser Preisangebot

Wir behaupten das nicht nur selbst, sondern auch von unabhängigen Testern. Unterschiedliche Pressevertreter und Magazine vergleichen regelmässig die Kfz-Versicherung. Aber nicht nur unsere Tarife erreichen im Autoversicherungsvergleich immer wieder Spitzenplätze. Seit vielen Jahren wird das " ausgezeichnete " Rating von der unabhängigen Firma SERVICE RATIONAL LOGISTICA AG wiedergegeben. Zusätzlich zu den günstigen Konditionen und dem exzellenten Kundenservice ist es uns ein Anliegen, Ihnen eine zuverlässige und geschützte Webseite zu bieten.

Diese werden auch vom TÜV Südwest im Zuge des TÜV Sortieraudits auf Aktualität, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit überprüft. Eine große Anzahl von Preisen bestätigen unser Selbstverständnis.

Drei Landing Pages der Autoversicherung im Eyetracking-Test und 25+1 Sachen, die wir daraus ableiten können.

In den Test kamen folgende Testkandidaten: Diese Landing Page ist eine "normale" Page innerhalb der Webseite des Providers. So wird der Rahmen der Seiten mit primärer und sekundärer Navigation, Anmeldung, Suche, Häufig gestellte Fragen, weitere Infos eingebunden. In der Inhaltsübersicht findet man einen Heldenschuss, Vertriebsargumente, einen großen Call to Action, eine Beraterfunktion und Angaben zum Leistungsangebot und den Dienstleistungen einschließlich des Kleinkram.

Der DA direct landing page ist in vier Abschnitte unterteilt. Links finden Sie den Hero-Shot mit integrierten Fragen und ersten Kurssignalen. Auf der rechten Seite eine weitere Überschrift mit Kaufargumenten und dem Aufruf zur Aktion "Autobeitrag berechnen". In jedem der Tarifbereiche gibt es einen Aufruf zur Aktion "Tarif berechnen". Es gibt kein Kleinformat auf der Webseite.

Die Prüfung wurde mit einem Gremium von 11 Teilnehmern durchgeführt. Die Teilnehmer zahl betrug 11 Teilnehmer. Sämtliche Testpersonen bekamen das Einweisung, dass sie sich im Netz nach KFZ-Versicherungen erkundigen wollen und erhalten dafür über eine Google-Suche die passenden Landesseiten und formen sich in 10 Sek. eine erste Stellungnahme an den Anbietenden und den Content der Website / das Produtkt sollte.

Wir können "nur aus der Ferne" die Auswirkungen der einzelnen Faktoren auf die Benutzer auswerten. In diesem Bereich findest du viele verschiedene Fixierungs-Hotspots. Navigieren, Heldenschuss, Vertriebsargumente, Aufruf zur Aktion, Vertrauenselemente und Angebotstermin. Profitieren Sie von einem relativ großen Call to Action mit gutem Durchblick. Mehr Information über gute Call-to-Action in Conversion Killer #3 Keine eindeutige Call-to-Action.

Anscheinend nimmt der Benutzer viele Daten von der Website. Eine wichtige statistische Größe im Rahmen der Blickverfolgung ist die Fixierungszeit. Der kumulierte Fixierungszeitraum gibt an, wie lange der Anwender den jeweiligen Abschnitt betrachtet. Mit zunehmender Fixierzeit verweilt das Augeninnere umso mehr auf der jeweiligen Fläche der Seiten.

So kann man sagen, dass Gebiete mit hohen Fixierungszeiten für den Anwender attraktiver sind. Es wird zweimal so lange wie die Einzelheiten des Zolls und auch viel mehr als die Begründungen betrachtet. Diese Verhaltensweise verdeutlicht, dass zu viel Bewegung den Benutzer vom tatsächlichen Seiteninhalt abhält und ihn damit irritiert.

Daraus können wir lernen: Für eine Landing Page ist es wenig Sinn für den Benutzer, zu viele Navigationsoptionen zu haben. Dadurch wird der Benutzer nur unnötigerweise abgelenkt. Versetze dich einmal in den Benutzer. Dies ist der einzige Weg, um die Benutzer wirklich aufzunehmen. Sie erschwert die Wahrnehmungsfähigkeit der Website. Für den Anwender ist Offenheit gefragt und auch die gesetzlichen Vorschriften sind zu beachten.

Auf dieser Landing Page sind die Views ebenfalls über alle Ebenen der Page verteilt. Das stärkste Merkmal ist die Überschrift, die Argumente, die Einzelheiten und der Aufruf zum Handeln. Daraus können wir lernen: Die gesamte Struktur der Website orientiert sich an den internen Dialogen. Bei jeder Fragestellung wird ein korrespondierendes Elements eingebunden, das den internen Gesprächsstoff abfängt und so den Benutzer angenehmer aufnimmt.

Frag die Sachen, die der Benutzer sich selbst mitteilt. Der Benutzer findet dies sympathisch und gut nachvollziehbar. Mit zunehmender Bekanntheit und Neutralität (oder mehr redaktionell) eines Siegels wird es von den Nutzern umso mehr wahrgenommen. Damit kann der Benutzer hier bereits jetzt selbst bestimmen, ob er weiter gehen möchte oder ob das angebotene Produkt seinen Erwartungen überhaupt nicht nachkommt.

Hier ist z.B. das Kurssignal mit Call to Action. Hat der Benutzer während des Rechercheprozesses eine Anfrage, kann er sich gerne direkt an die Telefonhotline melden. Betrachten wir auch hier kurz die Fixierungsdauer. Den detaillierten Angaben wird größte Beachtung geschenkt. Aufgrund der geringen Informationsdichte kann davon ausgegangen werden, dass sie vollständig durchgelesen wurde.

Darauf folgen ein ziemlich einheitlicher Ablauf der anderen Komponenten Vertrauen, Vertriebsargumente, Headline/Unterzeile, Telefon nummern, Logos und Call to Action. Daraus können wir lernen: Durch die übersichtliche Gliederung der Seiten in kleine Kästchen werden die Verbindungen rasch gegriffen und der Benutzer kann sich einheitlich dem Inhalt zuwenden. Abhängig von der QualitÃ?t der Anwendung bietet sie einen wirklichen Zusatznutzen fÃ?r den Anwender.

Darüber hinaus werden alle Flächen vom Benutzer erobert. Benutze einen Blick, um gezielte Werbung zu erregen. Bitte beachten Sie auch die beiden Artikel "Mit Blick auf sich aufmerksam machen" und "Gefahr durch Blicke" und profitieren Sie von der Übersichtlichkeit und Schlichtheit der Aufkleber. Zusammen mit einem starken kontrastreichen Bild werden diese vom Benutzer rasch und unmittelbar wahrnehmbar.

Die clevere Veranschaulichung zwischen "Menschlichkeit und Nähe" auf der einen und " Netz und Skizze" auf der anderen Straßenseite ergänzt die Textaussagen sehr gut. Hier wird auch die Fixierungsdauer der Einzelelemente näher betrachtet. Meistens beschäftigt sich der Benutzer mit den Einzelheiten der Zölle.

Anschließend folgt der Aufruf zur Aktion und die entsprechenden Heldenschüsse. Daraus können wir lernen: Durch die übersichtliche Anleitung des Nutzers durch die allgemeinen Aussagen in den entsprechenden Tarifdetails wird der Anwender rasch auf die übergeordneten Aussagen aufmerksam. Dabei ist es besonders bedeutsam, den internen Gesprächen der Benutzer zu entsprechen. Nur die Verknüpfung dieser Ergebnisse mit einem gültigen und bewährten Konvertierungsrahmen wie dem 7-Stufen-Modell, realen Kundeneinblicken aus dem Labor und Ergebnissen aus der Web-Analyse ergibt gute und valide Annahmen, die dann in einem Test statistisch abgesichert werden sollten.

Mehr zum Thema