Versicherung Rad

Das Versicherungsrad

Von der Batterie bis zum Zubehör ist alles umfassend versichert. Sichern Sie Ihr Fahrrad gegen Diebstahl, Vandalismus, Teildiebstahl und vieles mehr. Eine Versicherung für das Fahrrad oder nicht, niemand will, dass sein Fahrrad gestohlen wird. Vor allem in den Frühlings- und Sommermonaten benutzen viele Menschen regelmäßig ihre Fahrräder. Einige fahren sogar jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Die Reiseschutzfolie für Ihre Fahrradtour

Durch unseren GuteFahrt-Schutz können Sie sich und Ihr Rad für die geplante Reise vor Störungen und Unfällen schützen. Sollte Ihr Motorrad auf dem Weg verloren gehen, erhalten Sie von uns den aktuellen Wert zurück. Darüber hinaus steht Ihnen unsere firmeneigene Notfallzentrale rund um die Uhr zur Verfügung und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Für viele ist es ein wahrgewordener Wunsch, mit dem Rad um die ganze Erde zu radeln:

Ob Sie einen Verkehrsunfall haben, Ihr Motorrad auf dem Weg liegen bleibt oder Ihr Motorrad gestohlen wurde - wir helfen Ihnen dabei.

Rund um die Uhr versichert, sofort gegen Einbruch, Beschädigung durch Beschädigung, Zerstörung und Unfall.

Wenn das Rad wirklich weg ist, kann eine Radversicherung den Stress reduzieren - jedenfalls finanziell. Es gibt eine überschaubare Anzahl von Versicherern, die eine Versicherung mit Diebstahlschutz für Zweiräder mitführen. Abhängig vom Einkaufspreis des Fahrrades gibt es ein geeignetes Übernahmeangebot für die Versicherung des Fahrrades: Eine Kaskoversicherung schützt rund um die Uhr vor Einbruch, Zerstörungen und Unglücksfällen für Räder ab 500 EUR in nahezu ganz Europa.

Bei Fahrrädern bis zu einem Warenwert von 499 EUR gibt es den "BIKE-ASS" als Teilkasko. Das versicherte Risiko beschränkt sich auf die Bereiche Einbruch, Feuer, Blitz und Feuer. Wenn Sie Haushaltsgegenstände und Räder für die ganze Gastfamilie zugleich absichern wollen, bietet Ihnen Persande & Pöthe auch eine Hausratversicherung für Ihre Räder an.

Es ist zu berücksichtigen, dass alle Versicherungsgesellschaften an die Benutzung von widerstandsfähigen Schlössern verpflichtet sind. Eine gute, intuitive und gut zu nutzende Verkehrsinfrastruktur, gut ausgebaute Fahrradverkehrsnetze und vor allem Raum für Radfahrer laden nach unserer Überzeugung auch dazu ein, Fahrräder als Transportmittel zu nutzen. Mit einer sicheren und komfortablen Fahrradinfrastruktur wollen wir erreichen, dass kleine und große Radfahrer schnell und einfach reisen können.

Noch kein Benutzer? Möchtest du später gerne bei uns mitmachen, bist aber bereits im Radsport tätig? Worauf muss ich achten, um mein Motorrad für den Verkehr zu schützen? Die StVZO regelt, wie ein fahrtüchtiges Rad ausgestattet werden muss. Darin sind unter anderem zwei getrennte Bremse vorgeschrieben, damit ein Rad einen sicheren Halt findet.

Dabei ist die Fahrradnutzung nicht durchgängig und in den seltensten Fällen unbeschränkt gut nutzbringend. Weitere Informationen über die Fahrradinfrastruktur finden Sie hier. Worin besteht der Unterscheid zwischen Pedelec und E-Bike? Man unterscheidet nun einmal Podelecs, schnellere Podelecs und Elektrofahrräder. Tretkurbeln sind Räder, die von einem Elektromotor bis zu 25 km/h getragen werden, wenn der Mitfahrer in die Pedale tritt.

Ab einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h verlangsamt sich der Auftrieb. Mit dem schnellen Fahrpedal wird der Fahrer beim Pedalieren bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h durchgestartet. Der Einsatz des Mopeds ist daher an ein Versicherungszeichen, eine Betriebsgenehmigung und einen Führerschein der AM sowie das Helmtragen gebunden.

Bei einem E-Bike handelt es sich dagegen um ein Elektro-Moped, das Radfahrer bis zu 25 km/h ohne Pedal unterstützen kann. Es gibt keine Kopfschutzpflicht für E-Bikes, aber Versicherungschilder, Führerschein und ein Mopedführerschein sind erforderlich. Elektrofahrräder haben keine große Bedeutung auf dem Fahrrad. Trotzdem wird der Ausdruck E-Bike oft verwendet, obwohl es sich bei einem Pedelec tatsächlich um ein Pedelec handelt - legal gibt es große Differenzen zwischen Pedelec und E-Bike.

Wie in einem Hotel sind bis zu fünf Sternen für exzellente Qualitäten möglich. Egal für welches Bike Sie sich entscheiden:

Mehr zum Thema