Versicherung für Kfz

Kfz-Versicherung

Die für HUK-COBURG abgeschlossene Kfz-Haftpflichtversicherung: Wer ein in Deutschland zulassungspflichtiges Auto, Motorrad oder anderes Fahrzeug erwirbt, muss es versichern. Eine Autoversicherung, die sich an Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget anpasst: Jeder, der unterwegs ist, will sich selbst, seine Fahrgäste und natürlich sein Fahrzeug schützen. Die Versicherungen sind wichtig für Ihr Autogeschäft.

Die Kfz-Versicherung auf einen Blick

Eine kraftfahrzeugspezifische Haftpflichtversicherung ist vom Gesetzgeber gefordert und sichert Sie gegen Ansprüche, wenn Ihr Auto Menschen- oder Sachschäden verursacht. Sie sind gegen Beschädigungen Ihres eigenen Fahrzeuges durch gewisse Gründe wie z. B. Einbruch, Feuer oder Detonation gegen Teilkaskoversicherung versichert. Damit haben Sie Anspruch auf alle Teile der Deckung und sind auch bei von Ihnen zu vertretenden Unfallschäden und vorsätzlichen Beschädigungen Ihres Fahrzeuges durch Dritte, z.B. durch Wandalismus, versichert.

Das Anschreiben bietet für nur 24,95 EUR pro Jahr inklusive Versicherungsteuer rund um die Uhr Unterstützung bei Ausfällen, Havarien und anderen Notlagen in Deutschland und anderen europ. Ländern. Der Leitfaden für die Kraftfahrzeugindustrie ist besonders für kleine Nutzfahrzeuge mit drei oder mehr Kraftfahrzeugen ausgelegt. Diese können für folgende Vehikel abgeschlossen werden: Personenkraftwagen für den persönlichen Gebrauch, Motorräder und Leichtmotorräder oder Roller, Campingfahrzeuge, Dreiräder und Vierer, Kleintransporter für den Werksverkehr, Agrartraktoren und Kleintransporter für Agrartraktoren, Wohnwagen und Kleintransporter oder Auflieger für den Werks- und den Individualverkehr.

Ungeachtet des bisher erreichten Schadenverlaufs werden Ihre Autos zumindest in die Schadenfreiheitskategorie SF 2 eingeordnet. Von der besonderen Klassifizierung für ein einzelnes Auto, zum Beispiel die des Direktors oder Firmeninhabers, in der Schadensfallklasse 16 mit 30 Prozentpunkten Prämiensatz in der Haftpflicht- und Vollkasko-Versicherung partizipieren Sie. Bei PKWs profitiert man von einer einfacheren Umlageberechnung.

Besteht Ihr Wagenpark aus weniger als drei motorisierten Fahrzeugen, so bieten Ihnen die R+V Allgemeine Versicherung AG auch in allen Versicherungsversionen vorteilhafte Bedingungen. Im Rahmen der Kfz-Flottenpolitik haben Sie die Situation im Blick und sichern Ihren Bestand zu einem besonders günstigen Preis ab. Weil alle Ihre Kraftfahrzeuge in die Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung mit einem gleichbleibenden Prämiensatz eingeordnet sind, je nach Ihrem früheren Anspruch.

Und je besser die Schadenerfahrung Ihrer kompletten Flotte, umso früher erzielen Sie die günstige Prämie von 30 Prozentpunkten - nicht nur für ein einziges Auto, sondern für alle Flotten. Neufahrzeuge werden zusätzlich zum gleichen Tarif klassifiziert. In der Kraftfahrzeughaftpflicht- und Vollkaskoversicherung inklusive Trailer oder Sattelanhänger wird für Ihren kompletten Fahrzeugpark ein Einheitsprämiensatz (Flottenpolicenklassen) angewendet.

Bei der erstmaligen Einordnung in die Flottenversicherungsklassen wird auf die bisherige individuelle Schadenerfahrung Ihrer Flotte zurückgegriffen. Im Falle eines günstigen Schadenverlaufs reduziert sich der Prämiensatz für Ihre gesamte Flotte im folgenden Jahr um bis zu drei Flottenversicherungsklassen. Bei PKWs profitiert man von einer einfacheren Umlageberechnung. Sie können bei uns auch weniger als zehn Kraftfahrzeuge zu günstigen Bedingungen versicherbar machen, zum Beispiel in der Kfz-Branchenpolitik.

Mit einer Flottengröße von mind. 30 Stück bietet wir Ihnen eine auf Ihre Flotte abgestimmte Versicherung. Über die Teilkasko ist Ihr Auto unter anderem versichert: Raub, Feuer oder Sprengung, direkte Auswirkungen von Beben, Lava, Murgang, Stürmen, Blitzen oder Überschwemmungen, Kollisionen mit Haustieren, Glasbruch, Tierbissen, einschließlich Mangelfolgen bis zu einer Höhe von 5000 EUR, mit Ausnahme von Tierbissen bei Haus- und Nutztieren.

Was beinhaltet die R+V-Deckung für Transporter? Im Falle von Unternehmen erstreckt sich der Deckungsschutz des Reiseschutzes auf den/die Geschäftsleiter (n) oder die Vorstände. Es werden Schleppkosten von bis zu 400 aufkommen. Die Mietwagenkosten sind in folgenden Limits enthalten: in Deutschland bis zu 100 EUR pro Tag für max. sieben Tage, im europäischen Raum bis zu 700 EUR insgesamt.

Entschädigung in Höhe von 0,80 EUR pro Kilometern bei eigenverantwortlicher Abholung des Fahrzeugs aufgrund einer mehr als dreitägigen Krankheit oder im Falle des Todes des Mitfahrers.

Mehr zum Thema