Unfallversicherungsbeiträge 2016

Beiträge zur Unfallversicherung 2016

Die Marktanteile der Unfallversicherung 2001-2016. 0. 0. 25 MB. 20.

Juni 2010. 2016. 2015. 2014. 2016. 2016. 2014. 2014. 2014. 2014. 2016. 2016. 2015. 2014. Schaden- und Unfallversicherung insgesamt2. 66.3. 2.9. 64.4. Datum: 28.09.2016. Kurze Beschreibung: Das Sozialgericht Stuttgart veröffentlicht Rechtsprechung aus dem Rechtsgebiet der gesetzlichen Unfallversicherung. Publikation: NÖDIS, Nr. 15/Dezember 2016 Geringverdienende (freie) Mitarbeiter sind nur gegen Unfälle in der Sozialversicherung versichert. Antwort: Besondere Bedingungen für die Sportunfallversicherung.

Fortentwicklung des Berufskrankheitsgesetzes: Seit mehr als 90 Jahren kompensiert die gesetzliche Krankenkasse die Berufskrankheit.

Fortentwicklung des Berufskrankheitsgesetzes: Seit mehr als 90 Jahren kompensiert die gesetzliche Krankenkasse die Berufskrankheit. Das Selbstverwaltungsrecht der Arbeitgeberverbände und Unfallversicherungen sieht dem Parlament vor, das Gesetz über die Berufskrankheit (BK-Gesetz) weiter zu entwickeln. Die Bundes- und Bahnunfallversicherung (UVB) hat ab dem Jahr 2017 einen neuen Aufgabenbereich: In einem auf vier Jahre angelegten Musterprojekt wird die UVB in einem Teilbereich der Bundesregierung grundlegende Funktionen der Unfallversorgung von Beamten und Richtern übernehmen.

Das ist das Resultat des am Donnerstag, den 11. Mai, von der BAuA veröffentlichten Arbeitszeitberichts 2016. Die neue 5-jährige Konsultationsphase des Medizinischen Beirats für Berufskrankheiten (ÄSVB) begann im Monatssemester 2016. Die Umstellung des Lohnprüfungsverfahrens in der obligatorischen Krankenkasse auf ein elektronisches System erfolgt zum Stichtag 31. 12. 2016.

Im Rahmen einer ersten Anhörung am 9. Februar 2016 wurde ein erster Vorschlag für eine europäische Sozialsäule vorgelegt, der bis Ende 2016 in einer offenen Anhörung erläutert werden kann. Das Institut für Arbeitssicherheit der Deutsche Rechtlichen Unfallversicherung IFA ( "Institut für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz der Sozialversicherung ") hat eine neue Untersuchung zur Exposition gegenüber UV-Strahlung in verschiedenen Berufsgruppen durchgeführt. Für den Tag der Eigenverantwortung am 31. Dezember hatte die ver.di in diesem Jahr unter dem Stichwort "In den besten Händen" den Fokus "Gesetzliche Unfallversicherung" ausgewählt.

Inwiefern sind die Patienten mit dem Rehabilitationsmanagement der obligatorischen Krankenkasse einverstanden? Der Einsatz der Unfallversicherer im Reha-Management zahlt sich aus. Grenzüberschreitende Kooperation mit Bangladesch - Delegationsreise führt zu einem dreiwöchigen deutschsprachigen Kolloquium über die obligatorische Unfall-Versicherung und Arbeitsprävention. Für das Betriebsintegrationsmanagement (BEM) in den Unternehmen will die GKV mehr Werbung machen und hat ein eigenes Programm für die Jahre 2016-2018 gestartet.

Inwiefern sich die Arbeitsabläufe ändern und was dies für das Ergreifen von Maßnahmen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz mit sich bringt, steht im Fokus der vierten International Strategy Conference on Safety and Health at Work 2016. Interview: In der gesetzlichen Krankenkasse werden die Folgen des veränderten Arbeitsumfeldes für die Mitarbeiter, die Betriebe, aber auch für die sozialen Systeme eingehend behandelt.

Von dem neuen Recht sollen auch die pflegebedürftigen Familienangehörigen profitiert haben - sie sollen besser geschützt werden, zum Beispiel durch den Versicherungsschutz der gesetzlichen AHV.

Mehr zum Thema