Single Versicherung

Einzelversicherung

Bei welchen Versicherungen müssen Singles unbedingt versichert werden? Mit welchen Schäden ist die Einzelhaftpflichtversicherung ausgestattet? Wenn Sie ledig und selbständig sind oder ein Einkommen oberhalb der Jahreseinkommensgrenze haben, können Sie sich auch privat versichern. Was ist die Bedeutung einer Versicherung als Einzelperson? Wo die Unterschiede zwischen der Haftpflichtversicherung für Singles und Ehepartner liegen, erfahren Sie hier.

bedeutende Einzelversicherungen für Einzelpersonen

Abhängig davon, ob Sie als Angestellter oder aufgrund Ihres höheren Verdienstes selbstversichert sind, ergibt sich die Fragestellung nach der Form der Gesundheitsversicherung nur im zweiten Falle für Alleinstehende. Wenn Sie ledig und selbstständig sind oder ein Gehalt oberhalb der Jahreseinkommensgrenze haben, können Sie sich auch im Privatbereich absichern.

Weil die Privatkrankenversicherung keine freie Rückversicherung von Familienangehörigen kennen, sind die Bedingungen für Single möglicherweise vielmehr so gestaltet, dass sie sich in einer PKV absichern können. Für Single ist der Abschluß einer soliden Privathaftpflichtversicherung unverzichtbar, je nachdem, ob man später eine Heirat eingibt oder eine Firmenbeziehung eintritt, kann eine der beiden Einzelhaftpflichtversicherungen auch später beendet werden, wenn beide Gesellschafter eine haben.

Weil Single ihren Unterhalt ganz allein verdienen müssen, ist es äußerst notwendig, die eigene Arbeit zu sichern. Damit ist der abgeschlossene Berufsunfähigkeitsversicherungsschutz eine der wichtigsten Versicherungsverträge für Alleinstehende. Es ist durchaus ratsam, eine Haushaltswarenversicherung abzuschließen, um die Möblierung und den Hausrat in der Single-Wohnung zu decken. Rechtsschutzversicherungen, vor allem private und berufliche Rechtsschutzversicherungen, sind zwar durchaus vernünftig, sollten aber nur mit eigenem Etat durchgeführt werden.

Insbesondere wenn Sie keine passende Invalidenversicherung haben oder diese zu kostspielig ist, sollte eine Einzelunfallversicherung bei Einzelpersonen geschlossen werden. Wenn Sie über eine gesetzliche Krankenversicherung verfügen, können Sie eine zusätzliche Krankenversicherung abschließen, z.B. für die stationäre Behandlung oder für die Zahnbehandlung. Jeder, der wie ein privater Patient eine Versicherung wünscht, aber keinen Zugang zur privaten Vollkaskoversicherung hat oder zu risikobereit ist, kann sich über das Prinzip der Kostenerstattung und eine entsprechende stationäre Ergänzungsversicherung auch wie bei der privaten Krankenversicherung absichern.

Für Alleinstehende ist das Themenfeld Vorsorge von besonderer Bedeutung. Welcher Typ der Alterssicherung der geeignete ist, sollte auf der Grundlage einer Altersanalyse präzise untersucht werden.

Mehr zum Thema