Rechtsschutz Empfehlung

Empfehlung zum Rechtsschutz Empfehlung

Damit Ihre Empfehlung erfolgreich ist, überweisen wir Ihnen eine Prämie. Empfohlen im Falle einer Doppelabdeckung. Sammelklagen: Repräsentativ- und Sammelklagen (Empfehlung). Individuelle Rechtsschutzmodule für Unternehmen und Selbständige. Benötigen Sie Hilfe bei einem Stornierungsvertrag und einer Rechtsschutzversicherung?

Gründe für den Ausschluss im Kleinformat

Die Rechtsschutzversicherung soll in diesem Falle zur Deckung der anfallenden Gebühren beitragen. Aber immer wieder weigern sich die Versicherungsgesellschaften, die anfallenden Gebühren zu übernehmen oder gar den Versicherungsvertrag zu stornieren. Aber aus Furcht vor einer Eskalation der Anwalts-, Gerichts- und Sachverständigenkosten ziehen es viele vor, auf ihre guten Rechte zu verzichtet. Die Rechtsschutzversicherung wird zur Minimierung des finanziellen Risikos abgeschlossen.

Diese sind für den Laie oft schlecht durchschaubar, so Gabi Kreindl, Erste Ansprechpartnerin des Verbandes für Verbraucherinformation (VKI). Zahlreiche Kunden sind erstaunt, wenn ihre Rechtschutzversicherung sich weigert zu übernehmen oder wenn sie nach ihrer Erfahrung mit der Beratung des VKI nach einem Schadenfall ausfallen. Oftmals haben die Kunden das Kleingeld in ihrem Krankenversicherungsvertrag erst nachträglich gelesen.

So kann beispielsweise die Anwaltskasse die Deckung verweigern, wenn es sich um einen Alkoholkonsum handelt oder wenn keine Aussichten auf einen Sieg im Rechtsstreit bestehen. Wenn sie einen Anspruch verweigern, sollten die Konsumenten fragen, warum die Versicherungsgesellschaft den entstandenen Sachschaden nicht decken will. Mit einer neuen Rechtschutzversicherung wird ein Anspruch erst nach drei bis zwölf Monate abgedeckt.

Jeder, der nur den Provider wechselte, sollte daher die Altversicherung als Übergangsmaßnahme einbehalten. Oft würden die Versicherer auch nach dem ersten Schadenfall die Versicherten entlassen, so Kr. Kreuz. Bevor Sie eine Rechtschutzversicherung abschließen, sollten Sie sich daher zunächst umfassend über diese Risiken unterrichten. Diejenigen, die sich nicht allein zurechtfinden, können sich bei einem Versicherungsbroker erkundigen, der auch für seine Empfehlung haftet.

Selbst mit der besten Rechtschutzversicherung kann nicht jedes vorstellbare Risikopotenzial abgedeckt werden. Darüber hinaus bietet die Versicherungsgesellschaft auch eine reines Kfz-Rechtsschutzversicherung an. Der VKI hat als Richtwert für ein Komplettpaket jährliche Ausgaben von 250 bis 300 EUR berechnet. Wir empfehlen, neue Offerten sorgfältig zu überprüfen. Laut Versicherungsexperte Kreindl würde sich Mobbing oder Pirschjagd auf Rechtsschutz oder Datenschutz gut behaupten, enthält aber nur eine geringe Anzahl von Dienstleistungen.

Der VKI empfiehlt auch vorsichtig zu sein, wenn Versicherungsunternehmen von sich aus eine Anpassung der Verträge vorgeben. Egal ob Komplettpaket oder nur Rechtsschutz für Ihr Auto - bevor Sie den Kaufvertrag unterzeichnen, sollten Sie auf jeden Falle das Kleinformat sorgfältig durchlesen. Im Falle von Unstimmigkeiten oder Auseinandersetzungen mit der Versicherungsgesellschaft können der Versicherungsmakler, eine Konsumentenschutzorganisation oder die Vermittlungsstelle der Versicherungsgesellschaft helfen.

Mehr zum Thema