Hausratversicherung Fahrrad

Haushalt Inhalt Versicherung Fahrrad

Wenn Sie eine Hausratversicherung abgeschlossen haben, können Sie diese auf Ihr Fahrrad erweitern. Was zahlt die Versicherung bei Diebstahl meines Fahrrads? Fast jeder deutsche Haushalt hat mindestens ein Exemplar: Mit einer guten Hausratversicherung werden Sie für den Schaden durch einen Fahrraddiebstahl entschädigt. Mit neueren Versicherungen ist das Fahrrad in der Hausratversicherung enthalten.

Ist Ihr Fahrrad auch in der Hausratversicherung mitversichert?

Bei den der Kalkulation zugrundeliegenden Bedingungen handelt es sich nur um den täglichen Höchstzinssatz mit 5-jähriger Kreditzinsverpflichtung und wurde auf der Grundlage der folgenden Prämissen ermittelt: Das Grundstück wird erworben, für eigene Zwecke genutzt und als Sicherstellung für die Finanzierungen mit einer erstklassigen Grundgebühr verwendet. Berechnen Sie mit unserem Bauzinsrechner ganz unkompliziert einen ersten Hinweis auf Ihre individuellen Zinskonditionen.

Um einen kostenfreien und unkomplizierten Finanzierungsmöglichkeit für eine Bau-Finanzierung zu erhalten, bitten wir Sie, unsere Finanzanfrage auszufüllen.

Zahlt die Hausratversicherung?

Prinzipiell ist ein Fahrrad, das sich in der Ferienwohnung, im Untergeschoss, in der Tiefgarage oder im abgeschlossenen Fahrrad-Zimmer befindet, als Mobilien in der Hausratversicherung enthalten. Bei Beschädigung oder Diebstahl während eines Einbruchs ist der Sachschaden versichert. In den meisten Fällen wird das Fahrrad jedoch nicht aus der Ferienwohnung, sondern von der Strasse gestohlen.

In der Hausratversicherung nehmen nur wenige Anbieter diese Form des Diebstahls auf. In den meisten Fällen muss die Versicherung durch eine Fahrradversicherung erweitert werden. Doch auch wenn das Fahrrad von der Richtlinie erfasst wird, sollte das Kleinformat gut gelesen werden. Wenn eine solche Regelung im Versicherungsvertrag steht, muss der Versicherungsnehmer nach 6 Uhr früh, aber vor 22 Uhr Abend nachweisen, dass sein Fahrrad gestohlen wurde.

Die Versicherungsgesellschaft hat jedoch praktisch keine Möglichkeiten, das Gegenteil nachzuweisen. Weitere Bedingung für die Annahme des Schadens: Das Fahrrad muss zum Zeitpunkt der Diebstahlsicherung mit einem Veloschloss versehen gewesen sein. Oftmals legen die Versicherungen gar Mindestvoraussetzungen für die Güte oder den Kaufpreis des Veloschlosses fest. In der Polizeiakte sind Marken-, Farb- und Radnummer des Fahrrads angegeben.

Sie müssen sich auch auf diesen Report beziehen, wenn Sie den Ausfall an die Versicherungsgesellschaft weiterleiten. Tipp: Bewahren Sie die Kaufbestätigung auf, bei sehr teueren Rädern auch die Quittung für Ersatz- und Reparaturteile. Erscheint das entwendete Fahrrad später wieder, muss dies dem Hausratversicherer mitgeteilt werden. Tatsächlich besitzt die Versicherungsgesellschaft nun die Immobilie, da sie den Ausfall bezahlt hat.

In solchen FÃ?llen Ã?berlassen die Versicherungen jedoch oft das Fahrrad dem Versicherungsnehmer, um AufwÃ??nde zu vermeiden.

Mehr zum Thema