Hausratversicherung bei Fahrraddiebstahl

Die Hausratversicherung bei Fahrraddiebstahl

Die Nachtzeitklausel in der Hausratversicherung oder beim Fahrraddiebstahl? kann keinen hundertprozentigen Schutz vor Fahrraddiebstahl bieten. (Fahrräder sind in der Regel über die Hausratversicherung sowie Neuerungen in unserer Hausratversicherung versichert. Im Fahrradversicherungsvergleich finden Sie preiswerte Haushaltswaren mit dem Zusatz "Fahrrad". RADSTAHL Hausrat schützt auch das Fahrrad Die Tage werden länger, die Temperaturen angenehmer.

Die Fahrräder - ein gefragtes Transportmittel

Nur wenige Menschen wissen, dass die Entwicklung des Fahrrades auf eine Krisenzeit zurueckgeht. Es war das erste Rad, und es war noch flotter als eine Kutsche. Auch 200 Jahre nach seiner Entwicklung ist das Rad noch immer ein sehr beliebtes Verkehrsmittel. Menschen, die regelmässig Rad fahren, leben ein viel gesünderes Leben. Radfahrer tun zugleich auch etwas für die Umgebung.

Das Fahrrad ist auch bei Einbrechern sehr beliebt, da es einen großen Wert beim Wiederverkauf hat. Laut Polizei-Statistik wurden im vergangenen Jahr 332.000 Räder mitgenommen. Übrigens sind Bremen, Hamburg und Berlin die Spitzenreiter in der Fahrraddiebstahlstatistik. Nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutsche Ver-sicherungswirtschaft haben die Hausratversicherungen eine Entschädigung von 120 Mio. EUR für die versicherten Räder gezahlt - ein Rekordwert.

Diese hohen Beträge sind auf eine Erhöhung der Durchschnittsvergütung pro Fahrzeug zurück zu führen. Das gilt auch für die Kompensation im Diebstahlfall - von 360 EUR pro Fahrzeug im Jahr 1998 auf 600 EUR pro Fahrzeug im vergangenen Jahr. Um es überhaupt nicht so weit zu bringen, sollte man es Fahrraddiebe so dick wie möglich machen.

Beispielsweise ist es ratsam, das Rad auf einem fest verankerten Objekt mit einem separaten Schloß abzulegen. Bei Diebstahl ist es daher notwendig, den Namen des Herstellers, die Fabrikats- und Fassungsnummer des Fahrrades zu wissen. Wurde eine Hausratversicherung mit Fahrraddiebstahlsicherung geschlossen, wird im Schadensfall der Ersatzwert des Fahrrades erstattet. Dies bedeutet, dass der Preis für ein äquivalentes Neufahrrad ausgezahlt wird.

Beim Eingehen des Fahrraddiebstahlsrisikos wird in der Regelfall eine maximale Entschädigung festgesetzt, die als Prozentsatz der Haushaltsversicherungssumme errechnet wird und dem Wiederbeschaffungswert des Fahrrades entspr. ist.

Fahrräder in der Hausratversicherung - Fahrraddiebstahl

Fahrräder (auch Pedelecs, die nicht versicherbar sind) zählen zum Haushaltsgegenstand. Sie sind daher gegen alle in der Hausratversicherung abgedeckten Risiken - z.B. Feuer oder Einbruch - abgesichert. Wenn z. B. Ihr Rad aus einem geschlossenen Zimmer entwendet wird, ist eine Versicherung abgeschlossen. Wenn sich Ihr Rad außerhalb eines geschlossenen Raums mit gestohlenem Gepäck aufhält, spricht man von einem einfachen Raub.

Um sicherzustellen, dass Sie weiterhin gedeckt sind, empfiehlt es sich, gegen eine zusätzliche Prämie "Fahrraddiebstahl" in Ihre Hausratversicherung einzubeziehen. Dann sind alle Fahrräder Ihres Haushaltes zum Wiederbeschaffungswert abgesichert. Unter Entschädigungsgrenze pro Schadensfall können Sie zwischen 1% und 9% der Hausrat-Summe versichern wählen. Für dauerhaft am Rad befestigte Ersatzteile (z.B. Frontrad, Sattel) sind ebenfalls abgesichert, wenn sie von selbst gestohlen werden.

Lockere Gegenstände (z.B. Luftpumpe, Satteltaschen) sind nur bei Diebstahl mit dem Rad versicherbar. Beim Parken Ihres Fahrrads sichert müssen es mit einem robusten Verschluss. Unter älteren Tarifständen Tarifständen (vor VHB 2016) kann der Umfang des Versicherungsschutzes von den Anforderungen für variieren.

Mehr zum Thema