Haftpflichtversicherung Beachten

Haftungshinweis zur Haftpflichtversicherung

Weitere Informationen finden Sie in den Versicherungsbedingungen. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die interessierte Kreise bei ihrem Studienabschluss beachten sollten. Es ist in Deutschland Pflicht, Ihr Fahrzeug bei einer Kfz-Haftpflichtversicherung zu versichern. Beim Stornieren einer Haftpflichtversicherung sollten Sie beachten, dass die Stornierung schriftlich erfolgen sollte, vorzugsweise in Form eines Einschreibens. Ihr individuelles Angebot für eine leistungsstarke Privathaftpflicht!

Privathaftpflichtversicherung: Was ist vor Vertragsschluss gesetzlich zu beachten!

Beim Abschluß einer Privathaftpflichtversicherung sollten Sie absolut vorsichtig sein. In diesem Leitfaden finden Sie heraus, auf was die Konsumenten besonders achten sollten. Den Verbrauchern ist der Abschluß einer soliden Privathaftpflichtversicherung absolut zu empfehlen. Du haftest für unbegrenzte Schäden, die von dir verursacht werden. Aber auch die Privathaftpflichtversicherung ist von Interesse, wenn jemand zu Recht Schadenersatz von Ihnen verlangt, weil Sie überhaupt nichts getan haben.

Die Haftpflichtversicherung wendet sich hier gegen ungerechtfertigte Inanspruchnahmen. Gleiches trifft zu, wenn Sie daher auf Schadenersatz in Anspruch genommen werden. Dennoch müssen Sie beim Vertragsabschluss mit einer Privathaftpflichtversicherung aufpassen. Zur Vermeidung dessen müssen Sie auf die Deckungssumme achten. Bei vielen Kaskoversicherungen sind die von Ihnen verursachten Schäden nicht unbegrenzt gedeckt, sondern schränken Ihre Haftpflicht ein.

Übersteigt der entstandene Sachschaden die entsprechende Versicherungsprämie, erhalten Sie nichts. Aus diesem Grund sollten Sie die Höhe der versicherten Summe vor allem für Personen-, aber auch für Sachschäden hoch genug einstufen. Beachten Sie, dass eine Privathaftpflichtversicherung mit einer hohen Versicherungshöhe nicht zwangsläufig kostspielig sein muss. Einige Versicherungsgesellschaften offerieren trotz der hohen Versicherungssummen auch für gewisse Personengruppen, wie z.B. Staatsbeamte, eine geringere Prämienhöhe.

Es ist auch zu beachten, dass die Privathaftpflichtversicherung in der Regel keine Versicherungsschutz für eventuelle Schadensfälle bietet, die Sie in Ihrem Berufsleben verursachen können. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Mitarbeiter möglicherweise ein Anrecht auf eine Vergütung durch ihren Dienstgeber haben. Der Mitarbeiter muss jedoch nur für eine gewisse Anzahl von Quoten bezahlen, außer bei vorsätzlichen Handlungen.

Nur bei leichter fahrlässiger Verletzung kann der Mitarbeiter nicht für Schäden haftbar gemacht werden. Ist dies nicht der fall, sollte er möglicherweise den Abschluß einer solchen Berufshaftpflichtversicherung für sich in Betracht ziehen. Zudem sollten die Versicherten vor Vertragsabschluss einer Privathaftpflichtversicherung überprüfen, inwieweit die Haftpflicht für gewisse Gebiete ausfällt.

Für gewisse Sportaktivitäten, für Ehrentätigkeiten an gemieteten oder geliehenen Gegenständen, für Begünstigungsschäden (z.B. Umzugshilfe) und für durch die Internetnutzung verursachte Sachschäden kann es zu Haftungsausschlüssen kommen. Mit einigen Kaskoversicherungen können diese Gebiete auch versichert werden. In diesem Fall kann die eigene Haftung der versicherten Person entstehen, wenn die betroffene Person durch eine andere Person verletzt wurde und keinen Schadenersatz von dieser Person verlangen kann.

Für die Wahl Ihrer Privathaftpflichtversicherung und den Abschluß des Vertrages sollten Sie auch die Angaben der Stichting Warmentest nutzen.

Mehr zum Thema