Haftpflicht Tierhalter

Haftung der Tierhalter

Die Tierhalterhaftung für Hunde und Pferde - damit Sie als Tierhalter finanziell sicher sind. Zusätzlich zur Privathaftpflicht erforderlich. Sie als Tierhalter unterliegen der sogenannten verschuldensunabhängigen Haftung. Hasen, Bienen oder Katzen unter dem Schutz der Privathaftpflichtversicherung. Aus diesem Grund ist die Haftpflichtversicherung ein Muss für jeden Tierhalter.

Haftung der Tierhalter: auf der Sicherheitsebene

Neben dem Basispaket mit einer Versicherungssumme von 15 Millionen EUR profitieren Sie von einer erhöhten Versicherungssumme von 50 Millionen EUR sowie einer Risikodeckung für fast alle möglichen Vorfälle. Im Rahmen des Rundum-Sorglos-Pakets haben Sie die Möglichkeit, bei Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit für maximal 12 Monate von den Beiträgen befreit zu werden, während Sie noch vollen Versicherungsschutz genießen.

Haustierhaftpflichtversicherung: Sorglos mit Ihrem Haustier

Hatte Ihr "bester Freund", ob nun Rüde oder Pferde, wieder Blödsinn im Sinn, bezahlt die Haftpflichtversicherung des Tierhalters den entstandenen Sachschaden. Die Gesetzgebung verlangt, dass Tierhalter für alle durch Tiere verursachten Schadensfälle voll haftbar gemacht werden. FÃ?r Hauskatzen und andere gezÃ?chtete Tiere benötigen Sie keine spezielle Haustierhalter-Haftpflichtversicherung.

Sie sind in den meisten privaten Haftpflichtversicherungen prämienfrei versichert. Die Erfahrung zeigt, dass bei Hunden und Pferden mit größerer Schadenanfälligkeit zu rechnen ist, weshalb sie in der Praxis grundsätzlich vom Deckungsschutz der Privathaftpflichtversicherung ausgenommen sind. Bei Hunden und Pferden, die Sie im privaten Besitz haben, benötigen Sie eine spezielle Haftpflichtversicherung für Tierhalter. Auch in der Haustier-Haftpflichtversicherung sind mehrere Menschen prämienfrei versichert: Auch wenn Ihr Haustier oder Ihr Hauspferd einer der oben aufgeführten Person einen Sachschaden verursacht, ist dieser ebenfalls versichert.

Jagdgebrauchshunde können über eine Jagdversicherung abgesichert werden. Wir können keine kommerziell genutzten Tiere wie Schutzhunde, Hunderassenhunde oder für die gewerbliche Tierzucht erstatten. Gewerbliche oder landwirtschafliche Gebrauchspferde sowie Renn- und Aufzuchtpferde können bei uns nicht gedeckt werden.

Weshalb eine Haustierhalter-Haftpflichtversicherung?

Weshalb eine Haustierhalter-Haftpflichtversicherung? Tierbesitzer sollten so umfangreich wie möglich gesichert werden, wenn es doch einmal zu einem Sachschaden kommt. Deshalb deckt unsere Versicherung Schäden an gemieteten Objekten, daraus resultierende finanzielle Verluste, Vorfälle im In- und Ausland bis hin zu Schäden an Schutzarten und Naturräumen. Der Versicherungsschutz bezieht sich auf Sie als Eigentümer, aber auch auf Privathundehalter und kommerzielle Tierhalter.

Wie hoch sind die Kosten für die Haftpflichtversicherung des Tierhalters für einen Tier? Dies könnte neben der Tierhaftung auch für Sie von Interesse sein:

Mehr zum Thema