Haftpflicht Schlüsseldienst

Haftungssperre und Schlüsselservice

Gesperrt und kein Ersatzschlüssel hinterlegt? Aber mit ein paar einfachen Maßnahmen können Sie den Verlust eines Schlüssels verhindern. Schlosserei - Hinweise für Notfälle Sobald der Schlosser angekommen ist, sollten Sie Angaben machen: Wurde die Türe tatsächlich abgeschlossen oder ist sie einfach in das Schloß gefallen? Wenn Sie kein gewaltsames Öffnen der Türe oder die Installation eines neuen Schlosses wünschen, sollten Sie sich nicht an Diskussionen beteiligen. Überprüfen Sie die vorgefertigten Auftragsformulare sorgfältig und löschen Sie im Zweifelsfall nicht abgestimmte Durchgänge.

Geschäftshaftpflichtversicherung Schlüsselservice

Es ist gut, dass es einen Schlosser gibt, der rund um die Uhr da ist. Für wen ist das im Schadenfall für Sie, für den Besitzer eines Schlossereibetriebes, das? Die Geschäftshaftpflichtversicherung für Schlossereileistungen ist Ihr B. Sie sind als Besitzer eines Schlossereibetriebs für alles, was mit dem Geschäft nicht stimmt, wirtschaftlich verantwortlich.

Ganz gleich, ob Sie selbst oder die Angestellten einen Irrtum gemacht haben, die wirtschaftliche Belastung, die Sie ganz allein mittragen. Ein Schlosser kommt sich bei einer Versicherungsleistung unmittelbar einen Ausschluss vor. Es ist allgemein bekannt, dass eine defekte Türe nach der Notruföffnung nicht dem Schlosser vorgeworfen werden kann. Hier erfahren Sie alles, was Sie über Leistung, versicherte Gefahren und Aufwendungen einer Geschäftshaftpflichtversicherung für einen Schlosser wissen müssen.

Damit Sie leichter eine günstige und vor allem geeignete Geschäftshaftpflichtversicherung finden, stellen wir Ihnen einen kostenlosen Vergleich der Versicherungen zur Verfügung. Der Betriebshaftpflichtschutz für Schlosser und Schlosser regelt für Sie die Haftungsfragen im Schadenfall. Im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung wird Sie der Haftpflichtversicherer auch vor dem Gerichtssaal vertreten und die entstandenen Aufwendungen übernehmen. Für Schäden, für die Sie haften, wird die Geschäftshaftpflichtversicherung bis zur Hoehe der vertraglich festgelegten Versicherungssumme aufkommen.

Die Versicherung deckt die gesetzlich vorgeschriebene Haftung aus der Geschäftstätigkeit ab. Zahlungen erfolgen für Personen- und Vermögensschäden sowie für finanzielle Verluste, wenn sie auf eine der beiden oben genannten Arten von Schäden zurückzuführen sind. Im Falle eines Personenschadens sind alle medizinischen Behandlungskosten, die Entschädigung für Schmerzen und Leiden sowie der Verdienstausfall oder Gewinnausfall zu übernehmen. Wenn Sie eine Geschäftshaftpflichtversicherung abschließen, ist das Allerwichtigste, dass der Vertrag exakt festlegt, welche Leistungen Sie erbringen werden.

Wenn Sie dem Auftraggeber z. B. vertragsgemäß versichern, dass die Türe ohne Beschädigung geöffnet wird, sind Sie für den in solchen Faellen entstehenden Schaden verantwortlich. Der Betrag der jährlichen Prämie (Versicherungsprämie für ein Jahr) wird von mehreren Einflussfaktoren bestimmt. Mitversichert sind die Zahl der mitversicherten Arbeitnehmer, die Summe der beschlossenen Versicherungssummen und Franchise, eventuelle Verlängerungen der Deckung, der jährliche Umsatz und vieles mehr.

Mehr zum Thema