Glasversicherung Hausrat

Gläserne Versicherung Hausrat

Zu wem zahlt: Glasversicherung, Hausratversicherung oder Gebäudeversicherung? Erkundigen Sie sich, welche Schäden die Glasversicherungen decken. Überlegen Sie, ob es sich lohnt, neben der Hausratversicherung eine zusätzliche Glasversicherung abzuschließen? Mit der Glasversicherung ergänzen Sie die Hausrat- und Wohngebäudeversicherung Ihres Ein- oder Zweifamilienhauses sinnvoll. Bei der Glasversicherung der AachenMünchener bringt Glasscherben kein Unglück!

Welche Leistungen sind denn nun konkret abgesichert?

Scherben eines Glases im Haus, ist der Bruch des Glases nicht durch die Haushaltsversicherung gedeckt, wenn keines der versicherungspflichtigen Risiken eintritt. Für die Einbeziehung von Altglas in die Krankenversicherung für alle erdenklichen Gründe müssen Sie eine Glasversicherung abschließen. In einigen FÃ?llen wird der Schaden nicht notwendigerweise von der Glasversicherung zurÃ? Teilweise gilt der von der Hauseigentümerversicherung angebotene Schutz, wenn es sich z.B. um Fensterscheiben oder Gläser an Verandatüren und Gewächshäusern auswirkt.

Bei der Glasversicherung sind folgende Schadensfälle versichert: Gelegentlich ist auch folgende Glasart versicherbar: Außerdem können Sie über die Glasversicherung die durch Glasschäden entstandenen Ausgaben erstattet bekommen:

Gläserversicherung

Für Gebäude- und Möbelverglasungen wird damit ein versicherungstechnischer Glasbruchschutz angeboten. Für Beschädigungen am Ort der Versicherung gibt es einen Glasbruchschutz. Bei versicherten beweglichen Gegenständen (Möbelverglasungen), z.B. Glastischen oder Schaukästen, gibt es nur innerhalb der Versicherungsstelle einen Deckungsschutz. Erstmalig wurde auch eine Haushaltsratversicherung nach den Allgemeinen Haushaltsversicherungsbedingungen VHB 42 mitversichert, die auch Glasbruchschäden im Haushalt abdeckt. Durch die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Glasversicherung AGlB 86 konnte die Glasversicherung gesondert abgeschlossen werden.

Danach folgen die revidierten Konditionen AGlB 92, 2000/E und 2011: Gemäß den nicht verbindlichen GDV-Verbindungsbedingungen bietet die Glasversicherung einen Scherbenschutz für versicherte Gegenstände. Es gibt keinen Schutzschild für Oberflächenschäden wie Kratzer oder Schalenausbrüche* und Undichtigkeiten in den Randfugen von Verbundglas. Es gibt keinen Deckungsschutz für die von der Hausrat- oder Hausratversicherung abgedeckten Risiken wie Feuer oder Einbruch.

Gleiches trifft auf Schäden an Glas an Smart-Phones zu. Es gibt keinen Versicherung.

Weitere Vorteile, die für unsere Glasversicherung spricht.

Welche Art von Versicherungsschutz Sie bei uns abschliessen, sobald Sie unser Mandant werden, haben Sie sofortigen Zugriff auf unsere umfassende Online-Rechtsdatenbank. Rund 1.000 rechtssichere Beispieldokumente zu verschiedenen Rechtsthemen können Sie hier kostenfrei herunterladen, individuell gestalten und gleich wiederverwenden. In 17 Staaten bietet wir als unabhängige Qualitätsversicherung fast sechs Mio. Menschen hervorragende Rechts-, Versicherungs-, Kranken- und Rentenversicherungen.

Mehr zum Thema