Glasversicherung Autoscheibe

Autoversicherung Glas Windschutzscheibe

In diesem Fall übernimmt die Glasbruchversicherung - auch bekannt als Glasversicherung - die Kosten für Reparatur oder Austausch. Schließlich zeigt die Praxis, dass nicht jeder Steinschlag zwangsläufig zum Einsturz der Autoscheibe führt. Hintergrund: Die Glasversicherung ist eine Allgefahrenversicherung. Jährlich sind drei Viertel der Schäden an der Autofrontscheibe einer der häufigsten Ansprüche in der Kaskoversicherung. Unter Glasversicherung versteht man unter "Bruch" das Brechen;

Schäden an Oberflächen sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Teilkollision: Was die Kfz-Versicherung bezahlt

Ab wann und was bezahlt die Teilabdeckung bei fallenden Steinen im Fenster? Haben Sie eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen, übernimmt Ihre Autoversicherung alle anfallenden Reparaturkosten für Ihre Autoglasscheibe - auch wenn es mehrere Beschädigungen an der Scheibe gibt. Wenn es möglich ist, Ihre Windschutzscheibe zu reparieren, verzichten die Versicherungen auf Ihren Selbstbehalt - im Gegensatz zu anderen Teilklagen.

Da die meisten Reparaturen von Glas weniger als 100 EUR betragen, ist dies ein ganz spezieller Pluspunkt für Sie. Andernfalls müsstest du die anfallenden Ausgaben selbst tragen. Muss das ganze Fenster ersetzt werden, bezahlen Sie nur Ihren Eigenanteil anstelle der gesamten Instandsetzungskosten, in den meisten FÃ?llen 150. Ist es in welchen FÃ?llen möglich, die Windschutzscheibe ohne selbstÃ? zu ersetzen?

In Einzelfällen gab es bereits Einzelfälle, in denen Workshops mit dem "Verzicht auf den Selbstbehalt" beworben und entsprechenden Gutscheinen an den Verbraucher ausgegeben haben. Deshalb: Ein Scheibenwechsel ohne Selbstbehalt ist in der Regel kaum möglich. Im Prinzip kann der Wechsel einer Frontscheibe bis zu 4000 EUR ausmachen. Sie bezahlen nur den Selbstbehalt, den Sie mit Ihrer Versicherungsgesellschaft für Teile der Deckungsansprüche abgestimmt haben.

Das sind in der Liga in der Praxis in der Regel 150 EUR. Ein Workshop, der der Versicherungsgesellschaft den Ersatz der Glasscheibe unmittelbar in Rechnung stellt, muss diesen Geldbetrag von Ihnen abholen und bei der Rechnungsstellung an die Versicherungsgesellschaft als Ertrag deklarieren. Lohnt sich die Teilabdeckung auch bei Felsstürzen auf dem Hauptscheinwerfer oder dem Auspuffspiegel? Zusätzlich zu den Beschädigungen durch Steinschläge an Fenstern und der Verglasung von Aussenspiegeln, Frontscheinwerfern und Schlussleuchten werden auch Schiebe- und Panorama-Dächer durch die Teilabdeckung abgedeckt.

Dies bedeutet, dass der Schutz der Versicherung auch die unproblematische Bearbeitung von Glasschadensfällen in einer Schwesterwerkstatt umfasst. So kann es sein, dass Ihre gerade instandgesetzte Frontscheibe innerhalb kurzer Zeit einen weiteren steinernen Schlag erhält. Sofern es sich bei dem erneuerten Scheibenschaden nicht um einen Garantiefall handele, trage Ihre Teilabdeckung erneut die anfallenden Reperatur- oder Ersatzkosten abzüglich der Mehrkosten.

Wen bezahlt man, wenn ein Gestein auf eine Autofrontscheibe trifft?

Immer wieder kommt es vor: Ein Fahrer wirbelt mit seinem Auto einen Felsen hoch, der dann mit dem nÃ??chsten Fahrzeugschild in der Oberschale kommt. Die Disc hat es hart aufgesetzt. Worauf muss ich achten, wenn ein Gestein in die Windschutzscheibe eindringt? Wenn während der Fahrt ein Gestein in die Scheibe fällt, ist es nicht hilfreich, wenn Sie die Autonummer des vor Ihnen fahrenden Wagens aufschreiben.

Weil man dem Autofahrer beweisen müsste, dass er den Felsen mit seinem Wagen hochgewirbelt hat. Ein solcher Felssturz ist auch eines der üblichen Gefahren, die man beim Autofahren auf sich genommen hat, und deshalb kann nichts auf Kosten des anderen Fahrers gehen. In den meisten Fällen ist der Beschädigungsgrad begrenzt, da die gesamte Glasscheibe nur in Ausnahmefällen ausgetauscht werden muss.

Nach Expertenmeinung kann die Windschutzscheibe instandgesetzt werden, wenn die Größe des Steinschlages kleiner als fünf Meter ist, und zwar nur sechs cm vom Rand der Windschutzscheibe entfern. Bezahlt die Sicherung die Instandsetzung oder den Austausch der Disk? Der Aufwand für die Instandsetzung oder den Austausch der Windschutzscheibe wird von der Teilkasko übernommen.

Ab wann werden die anfallenden Gebühren nicht erstattet? Bei Beschädigung des Scheinwerfers oder Blinkers sowie der Windschutzscheibe werden die anfallenden Gebühren in der Regelfall nicht von der Krankenkasse getragen, es sei denn, Sie haben eine zusätzliche Deckung für so genanntes kleines Glas. Dies ist bei Leasingfahrzeugen verpflichtend, sonst ist es besonders bei neuen und teuren Fahrzeugen lohnend.

Mehr zum Thema