Gebäudeversicherung Sparkasse

Hausratversicherung Sparkasse

In der Sparkasse gibt es drei verschiedene Gebäudeversicherungen. Aus den Testergebnissen ersehen Sie, wie gut die Hausratversicherung der Sparkasse ist. Ihre Beraterin oder Ihr Berater erstellt für Sie einen kostenlosen, individuellen Vorschlag für Ihre Gebäudeversicherung. Auf diese Weise zahlt sich die Gebäudeversicherung für Sie aus. Benötige ich eine Hausratversicherung, wenn ich eine Gebäudeversicherung habe?

Sparkassengebäudeversicherung| Prüfung & Auswertung 2018

Für Eigenheimbesitzer, die dort eine Eigenheimfinanzierung in Anspruch genommen haben, gibt es eine Eigenheimversicherung der Sparkasse. Daneben haben auch andere Kundinnen und Konsumenten Zugriff auf eine Hausratversicherung, die über die Niederlassungen der Sparkasse abgewickelt wird. Weil die Sparkasse auch Einzelrisiken absichert, eignet sie sich gut für die Teilversicherung. Ungeachtet dieser Vorzüge sind die Testergebnisse für die Sparkasse zurzeit kaum zuordenbar.

Macht eine Gebäudeversicherung Sinn? Anmerkung: Die neuesten Prüfergebnisse der Sparkasse Gebäudeversicherung datieren aus dem Jahr 2016, sobald wir die neuesten Prüfungen haben, findest du die entsprechenden Resultate in diesem Artikel. Benutzen Sie das untenstehende Formular zum Vergleich mit den Tageskursen 2019 - kostenfrei und völlig unkompliziert! Bei der Hausratversicherung der Sparkassenversicherung kann die Hausratversicherung als Flächen- oder Gesamtmodell geschlossen werden.

In den Tarifen "Grundversorgung" (mit und ohne Zusatzmodule) des Analysehauses Franz und Bornberg wurden die Dienstleistungen mit der Note A ( "ausreichend") bewerte. Der Tarif "Komfortabdeckung" und "Topabdeckung" wurde in allen Variationen mit FF+ ausgezeichnet und ist damit sehr gut. In Summe wurden mehr als 250 Zolltarife erörtert. Dabei haben die Aufwendungen keine Bedeutung gehabt - allerdings sind nach Ansicht der Versicherungsspezialisten die Offerten in der Standard-Schutzart oft billiger als solche mit Top-Schutz.

Zölle in der Schutzkategorie Standard zeichnen sich durch ein ausgeglichenes Preis-Leistungs-Verhältnis aus, sind aber nicht auf Spitzenleistungen ausgerichtet. Schäden durch Naturgewalten müssen nicht durch eine Versicherung der Klasse Standard gedeckt sein. 2015 untersuchte Ecotest die Hausratversicherung. Die Sparkasse mit ihrer Hausratversicherung wurde jedoch in den Untersuchungsergebnissen nicht weiter genannt. Im Rahmen des Tests wurden 36 Provider mit 76 Tarifierungen geprüft, und die Ergebnisse ergaben vor allem eine erhebliche Preisdifferenz zwischen dem teuerste und dem billigsten Provider.

2014 befragte Focus Money die bedeutendsten Hausratversicherer auf dem Versicherungsmarkt. Das Analyseverfahren wurde zusammen mit den Firmen Franz und Bornberg durchgefÃ?hrt, 109 ZÃ??hle wurden im Testverfahren berücksichtigt. Die beiden Unternehmen sind bekannt für ihre unabhängigen und transparenten Prüfergebnisse. Dabei werden in der Regelfall alle marktüblichen Zölle berücksichtigt. Dennoch wurde die Sparkasse im Hausratversicherungstest nicht genannt.

Dies deutet darauf hin, dass die Experten in ihrer Studie keine Zölle in Betracht gezogen haben, die von einem Bankhaus auf den Weg in den Handel gebracht werden. Die letzten Wohnbautests der Sammlung Wartest stammen aus dem Jahr 2011, aktuellere Erkenntnisse sind nicht verfügbar. Zusätzlich zu den für alle Versicherungsnehmer offenen Preisen wurden auch die Preise für den Öffentlichen Sektor geprüft.

Nicht zu den Testgewinnern gehörte die Sparkasse mit ihren Tarifangeboten, obwohl sie für alle am Versicherungsmarkt befindlichen Personen geeignet ist. In Ermangelung von neuen Ergebnissen sollte daher vor jedem Vertragsabschluß ein Gebührenvergleich durchgeführt werden, damit der Versicherungsnehmer weiss, wie sich der Leistungserbringer gegen die Mitbewerber behaupten kann.

Mehr zum Thema