Für was ist eine Hausratversicherung gut

Wofür ist eine Hausratversicherung gut?

Aber was ist, wenn Ihr Eigentum beschädigt oder gestohlen wird? Inwiefern sind Sie abgesichert? Schützen Sie Ihr Eigentum im Notfall ausreichend. Es spielt keine Rolle, ob es sich um das Eigentum an der gemieteten Wohnung oder um den Besitz im eigenen Haus handelt. Mit der Hausratversicherung der INTER Versicherunsgruppe wird Ihr Eigentum zuverlässig und günstig geschützt.

Hausratversicherung

Die Hausratversicherung deckt im Schadenfall beschädigtes oder gestohlenes Gut "gleicher Bauart und Qualität" zum Wiederbeschaffungswert. Die Versicherung deckt neben dem Sachschaden auch die anfallenden Kosten wie Sanierungskosten, Schutzaufwendungen oder Unterhaltskosten. Welche Versicherungen gibt es? Den gesamten Inhalt der Wohnung / des Gebäudes, auf das in der Versicherungspolice verwiesen wird. Wofür ist der Haushaltsgegenstand abgesichert? Was sind die zusätzlichen Kosten zusätzlich gedeckt?

Zu den Haushaltsgegenständen gehören auch Gegenstände, die nur im Haus gelagert und außerhalb des Hauses verwendet werden (z.B. Sportausrüstung wie z. B. Paddel, Bretter, etc.). Bei der vereinbarten Deckungssumme handelt es sich um den Wiederbeschaffungswert des Gesamtinventar. Hast du irgendwelche ärztlichen Ratschläge zur Hausratversicherung?

Bestens geschützt: 8 Hinweise zur Hausratversicherung

Die Hausratversicherung Ersatz für Sachschäden. Dieser Schaden kann gedeckt werden: Brandschäden, Leitungsschäden, Sturmschäden, Orkanschäden, Unfallschäden, Schäden aus Einbrüchen und Überfällen sowie Vandalismus. In der Regel ist auch der Diebstahl von Fahrrädern mitversichert; darüber hinaus deckt die Hausratversicherung oft auch Auslandsreisen ab. Der Beitrag richtet sich nach der versicherten Summe, d.h. dem Gesamtwert des Haushaltsinhalts.

Für die Bewertung von Artikeln gibt es zwei Möglichkeiten: Der Konsument kann mit einer Stückliste durch seine Häuser gehen und den Ersatzwert der Artikel stückweise ermitteln. Dies ist teuer, verhindert aber eine kostspielige Ausfallversicherung. Bei vielen Versicherern besteht auch die Option, die Deckungssumme auf qm zu ermitteln. Bei den meisten Lieferanten werden 650 EUR pro qm zugrunde gelegt.

Damit beträgt die Deckungssumme für eine 80 qm große Ferienwohnung rund 52.000 EUR. Im Falle eines Einbruchs tritt in der Regelfall die Hausratversicherung ein. Darüber hinaus ist so schnell wie möglich eine Aufstellung der entwendeten oder zerstörten Waren aufzustellen. Mit der Hausratversicherung wird nicht nur das Objekt in den eigenen vier Mauern geschützt, sondern auch eine so genannte Fremdversicherung abgeschlossen.

Wenn beispielsweise das Notizbuch aus einem abgeschlossenen Hotelzimmer gestohlen wird (Einbruch), übernimmt die Versicherungsgesellschaft den Schaden. Ausgenommen ist der simple Diebstahl: Der Raub des Smartphones aus der Tasche, die an der Schrankwand im Lokal aufhängt, man sieht keinen Pfennig von der Versicherungsgesellschaft. Das Rad ist in der Regelfall durch eine Hausratversicherung gedeckt.

Dies trifft jedoch nur zu, solange es sich in der Ferienwohnung oder im verschlossenen Fahrradkasten aufhält. Sie müssen den Schutzschild außerhalb Ihrer eigenen vier Wänden getrennt vom Haushaltsgegenstand registrieren. Achten Sie auf die Nachtklausel: Sie ist in vielen Tarifen der Hausratversicherung noch inbegriffen. Darin ist festgelegt, dass Diebstähle zwischen 22.00 und 06.00 Uhr nur dann gedeckt sind, wenn das Fahrrad benutzt wird.

Wenn Sie dort übernachten und das Fahrrad im Freien steht, gibt es keinen Versichert. Danach bezahlt die Krankenkasse z.B. auch dann, wenn das Schaufenster bei einem Diebstahl geöffnet war. Im Anschluss an den Bezug ist es notwendig, den Versicherungsgeber über den neuen Wohnraum und ggf. den veränderten Haushaltswert zu informieren. Für diesen Zweck gilt: Erhöht sich der Beitragssatz durch den Wechsel zu einem erhöhten Preis, gibt es ein besonderes Kündigungsrecht für die Haushaltsversicherung.

Ist nur ein Basisschutz vereinbaren, ist der Haushaltsgegenstand nicht gegen alle Risiken absicher. Beispiel: Direkte Blitzeinwirkung ist in der Regel unter Basisschutz mitversichert. Allerdings sind Schadensfälle durch Überspannungen im Stromversorgungsnetz nicht durchführbar. Weil die heutigen Privathaushalte jedoch oft über viele Elektrogeräte verfügt, kann eine zusätzliche Abdeckung vonnöten sein.

Wechsle die Autoversicherung und spare bis zu 500 EUR pro Jahr.

Mehr zum Thema