Fahrradversicherung Bedingungen

Bedingungen für die Fahrradversicherung

Fahrräder, die für private Zwecke genutzt werden, können bei einem versichert werden. Deshalb ist es besser, Ihr wertvolles Fahrrad zweimal zu sichern: mit Schloss und Fahrradversicherung. Weitere Informationen finden Sie in den Bedingungen. Gegenstand des Versicherungsvertrages sind neben den Allgemeinen Hausratversicherungsbedingungen (VHB) folgende Zusatzbedingungen:. Bei Abschluss einer Fahrradversicherung gibt es bestimmte Bedingungen, die Radfahrer beachten müssen.

Rad und E-Bike - versichert oder nicht?

Velo und E-Bike - oder nicht? Eine der häufigsten Versicherungsfälle in der Hausratversicherung ist der Fahrradraub. Hunderttausende von Fahrräder verschwanden jährlich auf der Website der Firma, auf der auch die wenigen wiedergefunden wurden - und ein Teil von beträchtlicher auf dieser Website ist nicht krankenversichert. Weil das Velo in der eigenen Hausratversicherung nur dann gedeckt ist, wenn sich das Velo zum Entwendungszeitpunkt bei der Versicherungsgesellschaft Grundstück in einem besonders geschützten Bereich (Wohnung, Veloabstellraum, abgeschlossenes Kellerfach und ä.) befand.

Wenn das Rad auf dem Weg war, übernimmt die Hausratversicherung keinen Einbruch. Bei einigen (meist besonders günstigen) Krankenkassen bezüglich Fahrraddiebstahl sind selbst verschiedene zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen erforderlich (z.B. bestimmte Ausrüstung des Schrankenschlosses und/oder Absperrbügels) - erkundigen Sie sich vor Abschluß einer Hausratversicherung nach dem Vorliegen besonderer Sicherheitsvorschriften.

Allerdings haben Sie Versicherungsschutz (dies ist auch eine Angelegenheit der Versicherungsnehmer unter häufige), wenn Sie Sach- oder Personenschäden mit dem Velo verursachen: An dieser Stelle kommt die in der Hausratversicherung enthaltene private Haftpflichtversicherung ins Spiel. Jeder, der sein Velo außerhalb dieser Versicherungen gegen Ladendiebstahl absichern möchte (d.h. auch wenn sich das Velo außerhalb des Hauses befindet), muss eine eigene Veloversicherung abschließen.

â??Wer also sein Rad vergewissern möchte, sollte bereits beim Erwerb nach einer Fahrradversicherung verlangen â?" kaum aber sind solche VersicherungsvertrÃ?ge auch schon im Anschaffungspreis enthalten (vor allem bei teurerem Rädern), gilt aber nur begrenzt (d.h. auf wenige Jahre). Außerdem ist von Zeit zu Zeit ein partieller Diebstahl überhaupt nicht gedeckt oder der Erwerb des Reserverades muss unter der Adresse Händler erfolgen.

Besonders wichtig: Überprüfen Sie, wie oder mit was das Motorrad abgesichert werden muss - in manchen Fällen ist eine Polizeianmeldung erforderlich. Die Fahrradversicherung kostet in der Regel ca. Ob sie sich mit großen Selbstbeteiligungen oder unschönen Versicherungskonditionen (z.B. Zeitwertersatz) bezahlt macht überhaupt, um so ein Produkt zu vergüten, bleibt der Einzeller überlassen. E-Bikes können auch mit einer Fahrradversicherung versichert werden.

Vor allem bei sehr teurem Fahrräder sollte man eine Fahrradversicherung durchaus in Erwägung ziehen. Dabei ist es wichtig, dass man sich über eine Fahrradversicherung Gedanken macht. Im Falle eines Fahrraddiebstahls ist unverzüglich eine Polizeianzeige zu erstatten, die dann auch an zügig beim Versicherungsunternehmen zu richten ist. Die Aufbewahrung von Fahrradrechnungen ist nicht immer obligatorisch - aber sehr oft sehr nützlich, um die Entschädigungssumme zu finden.

Besonders spannend sind die Fahrrad-Versicherungen, die ihren Mitgliedsunternehmen fahrradbezogene Vereine (z.B. ARGUS, VCÃ oder ÃAMTC) anbieten. Selbst wenn die Zahl der Fahrrad-Versicherungsanbieter noch übersichtlich ist - mit Durchgangsblicker (siehe Anzeige) können Sie einige seiner Offerten mit für Fahrrad-Versicherungen schnell und kostenfrei nachschlagen. Offerten von ARGUS, VCÃ bzw. Zürich, Allianz und GRAWE bieten hier VCÃ recht gute Vergleichs- und/oder Abschlussmöglichkeiten.

Für gelten alle Anbieter: Achten Sie auf die Teilnahmebedingungen und die permanenten Eigenanteile.

Mehr zum Thema