Fahrraddiebstahl Versicherung Hausrat

Diebstahlversicherung für Fahrräder Hausrat

Wäre eine separate Fahrradversicherung sinnvoller? So ist Ihr Fahrrad auch in der Hausratversicherung versichert. Es ist billiger, eine gute Hausratversicherung zu haben, die Fahrraddiebstahl abdeckt. Der Diebstahl von Fahrrädern ist durch eine Hausratversicherung abgedeckt. Somit ist der Fahrraddiebstahl in der Hausratversicherung abgedeckt.

Fahrraddiebstahl: bestens abgesichert

Versicherungsbranche (GDV) pro Jahr. Das ist für den Eigentümer eine unangenehme Ueberraschung, wenn er aus dem Kinosaal oder der Kneipe wiederkommt. Und nur zehn Prozentpunkte der Entführungen werden aufgedeckt. Zum Glück hat er die richtige Versicherung. "â??Um das Fahrrad auch hier zu versichern, muss der Halter seine Haushaltswarenversicherung um einen Radschutz erweiternâ??, erklÃ?rt Archangeli.

Es ist allerdings kostenaufwendig. Der Zuschlag richtet sich nach dem Wohnsitz und der in der Versicherung versicherten Summe. "â??Wer sich fÃ?r den zusÃ?tzlichen Schutz entschlieÃ?t, sollte darauf achten, dass dieser rund um die Uhr bestehtâ??, rÃ?t Roland Huhn vom Allgemeinen Deutschen Radsport-Club (ADFC). Dies ist heute bei neuen Verträgen oft der so genannte Neuabschluss - bei alten Verträgen ist die Zeit zwischen 22.00 Uhr und 18.00 Uhr jedoch oft vom Deckungsschutz ausgeschlossen.

"â??Die Versicherungen erlauben in diesen FÃ?llen nur dann Ausnahmeregelungen, wenn das Laufrad in Betrieb war, d.h. bei einem Kinobesuch vor dem Kinosaal gestanden hat. Deshalb rät der Experte des ADFC den Fahrradfahrern, einen Blick auf ihre Versicherungsdokumente zu werfen. "Diejenigen, die noch die Nacht Klausel in ihrem Arbeitsvertrag haben, sollten nach einer neuen Richtlinie mit 24-Stunden-Schutz suchen.

"Die Haushaltsratversicherung hat laut Huhn den Vorzug, dass sie alle im Haus verfügbaren Velos mitversichert. Stiehlt eine Gastfamilie z.B. auf einer Fahrradtour mehrere Velos, ist auch jeder versichert. Allerdings ist der Fahrradschutz immer auf einen gewissen Anteil der versicherten Summe beschränkt - ein oder zwei, aber nicht mehr als fünfprozentig.

Wenn Sie also in Hausrat für die Dauer von 20.000 EUR abgesichert sind, erhalten Sie nur 300 EUR für ein prozentuales Entgelt und nur 1500 EUR für großzügige fünf Prozentpunkte. Vor dem Hintergrund des Elektrofahrradsbooms werden von den Versicherern vermehrt Vertragsmodule mit Pauschalschutz angeboten. "Ungeachtet der Deckungssumme erhält der Auftraggeber im Schadenfall dann 500 oder 1000 Euro", erläutert Archangeli.

Allerdings gilt dieser Versicherungsschutz auch nur bis zu einer Höchstgrenze, die je nach Versicherung bei rund 3000 auftritt. Spezialfahrradversicherungen ersetzen den gesamten Warenwert. Ein Vertrag ist ein Vertrag, der pro Jahr rund zehn Prozentpunkte des Einkaufspreises ausmacht. Einige Versicherungsgesellschaften bieten einen Nachlass an, wenn der Eigentümer eine Codenummer auf dem Gestell eingraviert hat.

Dies ist bei der Autobahnpolizei, den Fahrradvereinen und einigen Radhändlern möglich. Schneller werdende Elektrofahrräder, für die ein Versicherungsnummernschild erforderlich ist, sind nicht im Hausrat enthalten.

Mehr zum Thema