Fahrraddiebstahl Versicherung Debeka

Diebstahlversicherung für Fahrräder Debeka

Abschluss einer Debeka-Versicherung, inklusive einer "Fahrradklausel". Ausschlaggebend ist nur die Summe für den Fahrraddiebstahl. Teilweise ersetzen, z.B. eine Fahrraddiebstahlversicherung.

HUK-Coburg konnte seinen Marktanteil steigern, dicht gefolgt von der Debeka.

Was für eine Fahrrad-Versicherung oder Haushaltsgegenstände?

Ich habe mein Fahrrad vor ein paar Tagen bekommen und suche jetzt eine Versicherung dafür. Die Versicherung sollte nach Möglichkeit die Versicherung gegen Raub, Zerstörungen und Teildiebstahl (habe ich etwas anderes vergessen?) an jedem Ort und immer übernehmen. Aber noch besser wäre es, wenn es eine Haushaltsratversicherung geben würde, die auch das alles abdeckte, denn ich habe noch keinen Haushaltsgegenstand und möchte ihn trotzdem abschliessen.

Hoffentlich können Sie mir ein wenig weiterhelfen und mir mitteilen, welche Versicherungspolicen gut und billig sind. Das Fahrrad ist seit einigen Jahren wieder in der Hausratversicherung. Ich bin bei der Versicherung der Allianzen bis zu einem neuen Preis von EUR 2 54.000 pro Jahr dabei. Das heißt, wenn mein Fahrrad gestohlen wird, bekomme ich den ursprünglichen Preis zurück.

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. D. h. nicht am Hauptbahnhof parken und nach Hause gehen, sondern z. B. vor dem Pub parken und um 24:00 Uhr nach Hause gehen ist versicher. Meinen Inhalt habe ich bei der Debeka-Versicherung mit einer "Fahrradklausel" herausgenommen. Das Fahrrad ist zum neuen Preis gegen Gebühr versicherbar, dies kann max. 5% der gesamten Versicherungssumme des Hausrats ausmachen.

Wenn der neue Preis deines Fahrrads jetzt mehr als 1.900 beträgt, müsstest du den Gesamtbetrag entsprechend erhöhen. In meiner Tariffamilie liegen die Ausgaben für dieses Beispiel bei 3,60 pro Kalendermonat NUR für die Fahrradklausel. Ein in diesem Kontext sehr beliebter Hausratschutz ist der Allianzhausrat Optimal. Bei einer Haushaltsversicherung sehr kostspielig, aber die Räder sind bis zur vollständigen Höhe der zum Wiederbeschaffungswert im Freigelände versicherten Summe beigefügt.

Er muss nur mit einem handelsüblichen Veloschloss verbunden werden. Im Aussenbereich ist der Schutz vor Zerstörungen und Teilediebstahl nicht gewährleistet, jedoch macht dies nach meinem Kenntnisstand keine Haushaltsversicherung, sondern nur die sehr teure Fahrradvollkaskoversicherung. Meinen Inhalt habe ich bei der Debeka-Versicherung mit einer "Fahrradklausel" herausgenommen. Das Fahrrad ist zum neuen Preis gegen Gebühr versicherbar, dies kann max. 5% der gesamten Versicherungssumme des Hausrats ausmachen.

Wenn der neue Preis deines Fahrrads jetzt mehr als 1.900 beträgt, müsstest du den Gesamtbetrag entsprechend erhöhen. In meiner Tariffamilie liegen die Ausgaben für dieses Beispiel bei 3,60 pro Kalendermonat NUR für die Fahrradklausel. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Das mit der Versicherung ist wirklich scheiße. Auch mein Rad habe ich bei der Haushaltsversicherung versichert und ich bin sehr erfreut, dass es diese Option gibt.

Übrigens habe ich einen diesbezüglichen Arbeitsvertrag mit der ALANDA abgeschlossen und halte es für gut, dass die Haushaltsinhaltsversicherung in diesem Falle wie eine Kfz-Versicherung funktioniert. Nun, ich habe gerade mit der gesetzlichen Versicherung angefangen. Hier habe ich meine Haushaltsversicherung mit derzeit 39.000 Euro. Nachdem ich nun mein Fahrrad für 3501,00 Euro geordert habe, habe ich dies meiner Versicherung mitgeteilt und sie hat mich berechnet:

Wenn die Versicherungssumme der Versicherung beträgt 8.000 EUR (29.20 EUR monatlich), dann ist die Fahrradversicherung bei 5% 4000 EUR. Aber ich kann auch 4% einnehmen, wodurch dann "nur" 3200 EUR gedeckt wären. Im Internet habe ich gesucht / gelesen / gemacht und gemacht, es gab die günstigste reinrassige Fahrradversicherung 26,19? pro Kalendermonat, dann kommt mein aktueller Haushaltsinhalt von 7,46 - Betrag : 33,65? ....

So wäre mein Haushaltsgut " noch " günstiger und man hätte alles bei einem Versicherung. Er lachte mich aus, als ich es ihm sagte, und er sagte: "Ein Haushalt mit 80. 000 Euro wäre mit einem Monatsbeitrag von 29,20 Euro zu teuer". Okay, ich werde warten und sehen, was er mir zu bieten hat und dich wissen lassen, welche Versicherung es ist.

Mein Haushaltsgegenstand mit 36000 EUR Deckungssumme kostete "nur" ca. 130 EUR pro Jahr. Diebstahlsicherung für Räder (d.h. außerhalb des Hauses) gibt es grundsätzlich bis zu 100% der versicherten Summe. Im Rahmen der Wohnungseigenschaft sind die Räder ohnehin bei jeder Haushaltsversicherung vollständig mitversichert. Denn es handelte sich um einen Raub. Der Fahrradversicherungsschutz ist nur für Diebstähle außerhalb des Hauses verantwortlich.

Vor einer Haushaltsversicherung ohne Fahrradversicherung hatte ich bis 50 EUR, die Räder im abgeschlossenen Weinkeller sind dann auch mitversichert. Mein Haushaltsgegenstand mit 36000 EUR Deckungssumme kostete "nur" ca. 130 EUR pro Jahr. Diebstahlsicherung für Räder (d.h. außerhalb des Hauses) gibt es grundsätzlich bis zu 100% der versicherten Summe. Im Rahmen der Wohnungseigenschaft sind die Räder ohnehin bei jeder Haushaltsversicherung vollständig mitversichert. Denn es handelte sich um einen Diebstahl.

Der Fahrradversicherungsschutz ist nur für Diebstähle außerhalb des Hauses verantwortlich. Vor einer Haushaltsversicherung ohne Fahrradversicherung hatte ich bis 50 EUR, die Räder im abgeschlossenen Weinkeller sind dann auch mitversichert. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Meine Versicherung sagte dazu nein. Genau das habe ich ihnen gemeint und daraufhin sagten sie: "Wertsachen (bis zu 7500 Euro) würden sich versichern, aber ein Motorrad wird nicht als solcher Artikel gezählt, der zusätzlich spezifiziert werden muss und der nur mit einer Überversicherung funktioniert - wenn man ein solches Bike von diesem Wert hat.

Nein, ein Rad ist kein Wertobjekt, in den eigenen abgeschlossenen vier Mauern ist es nur Haushaltsgegenstand und ist vollständig gedeckt. Möglicherweise möchte ein Versicherungsbroker in diesem Rahmen eine Zusatzversicherung / höhere Versicherungssumme oder ähnliches mitverkaufen. Wenn Sie gegenüber einem Versicherungsbroker "Fahrrad" erwähnen, werden Sie in der Regel auf die Fahrradversicherung mitgenommen.

Aber das ist für die Versicherung in den eigenen vier Mauern unerheblich, das wissen auch die Mittler. Mein Haushaltsgegenstand mit 36000 EUR Deckungssumme kostete "nur" ca. 130 EUR pro Jahr. Diebstahlsicherung für Räder (d.h. außerhalb des Hauses) gibt es grundsätzlich bis zu 100% der versicherten Summe. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben.

Andernfalls gibt es beim Fahrradwert von 3500,-- abzüglich 10% Rückstellung 3181,--, und diese betragen 5% (als Maximalanteil ) der versicherten Summe, also 63.620. Sie können Ihr Fahrrad mit einer Deckungssumme von 24.000 und dem Fahrrad-Zusatz von 5% vollständig sichern..... Sie haben mein Fahrrad 24 Stunden am Tag und an jedem Ort abgesichert.

In den Fällen, in denen es auch heute noch als wertvolles Gut gilt, ist es nur IM HAUS-gedeckt. Mit 39. 000 EUR wäre ich beim Sozialamt genauso wie bei der Öffentlichkeit und die Zahlungen 9,5% des Fahrradwertes abgesichert. Bis zu 500 EUR bezahlen die..... Was sagen Sie also dazu Nr. I. Zu diesem Zeitpunkt gibt es diese Bestimmung nicht mehr als wertvolles Objekt, und es ist insgesamt eine Polizei und zu Nr. II, wie klingt die Versicherung für Sie im Allgemeinen?

Deshalb benötige ich keinen Schutz vor Beschädigung usw. .... wie klingt die Versicherung für Sie im Allgemeinen? Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Auflösung darzustellen. because ..... Ihr Rad ist Teil Ihres Haushaltsinhalts wie Tabelle, Couch, TV und PC - und mit all Ihren Sachen ist es in der Versicherungsprämie enthalten und damit gegen Einbruch, Brand usw. mitversichert....

Dabei ist das Rad insofern etwas Besonderes, als man es oft mit Außenhäuschen, zu Bewegungszwecken mitnimmt. Es kommt daher hinzu, dass Räder bis zu einem gewissen Betrag, in der Regelfall proportional zur Deckungssumme, trotz dieses Mehrrisikos und unter der Bedingung, dass sie abgenommen wurden, weiterhin krankenversichert sind. Grundsätzlich können Sie den Fahrradzuschlag in prozentualen Schritten anheben - gegen Aufpreis!

Wenn Sie aber ein wenig herumfragen, erhalten Sie ein höheres LSu mit einem entsprechenden Fahrradzuschlag für weniger als 150,-- Ocks. Früher hatte ich einen billigen Haushalt für 55 EUR (HUK). Keine Fahrradpolitik. Weil ich mehrere sehr kostspielige Fahrräder in meinem Weinkeller habe, habe ich ausdrücklich gefragt: Sie sind natürlich zu 100% gegen Einbruch in meinem eigenen abgeschlossenen Weinkeller sowie den Rest des Hausrats absicher.

Lediglich außerhalb der vier Mauern wegen der mangelnden Fahrradpolitik überhaupt nicht, denn das ist dann kein Einbruch. Nachher wechselte ich zum Allianzenhaus mit Fahrradversicherung, viel teuerer (130 Euro), aber die Fahrräder sind auch im Freien 100% gedeckt (auch für Fahrräder >5kEuro....), wenn sie mit einem Standard-Fahrradschloss abgesichert sind.

Bei vielen Versicherungsgesellschaften sind diese Prozentregel und die Nacht Klausel verbreitet, es gibt aber auch Ausnahmefälle (siehe oben). Lediglich Wandalismus und Teildiebstahl sind im Aussenbereich nicht mit einer Haushaltswarenversicherung mitversichert. Auf jedendfall ist es für diese "offenherzigen" Produkte von Bedeutung, dass die Deckungssumme mindestens ausreicht. Versicherungs-Summe 30. 000, Bike 3000,-, aber der tatsächliche Immobilienwert inklusive B&O-Ausrüstung, Unterhose, Spülmittel und Lebensmittel im Kühlraum ca. 60. 000 ergibt nur 1650,-- Ersatzbeschaffung.

Sofern die Versicherung nicht auf eine Überprüfung der Unterversicherung verzichten würde. Dies tun viele Versicherungsgesellschaften, sobald sie einen Mindestbetrag der versicherten Summe pro qm (z.B. 650 EUR für die Allianz) akzeptieren. Es gibt jedoch nur wenige Haushalten, deren Werte die versicherte Summe übersteigen. Derjenige, der sparsam sein will, ermittelt den Summenwert des Haushalts und sichert nur diesen.

Ich stimme Ihnen zu, dass meistens zu viel auf diese Art und Weise/Präsenz sozialversichert ist.....

Mehr zum Thema