Fahranfänger

Fahreranfänger

Fast die Hälfte der Fahranfänger nutzt es. Anfänger, die mit dem Fahren beginnen, werden von Amtes wegen streng überwacht. Wichtige Tipps für Einsteiger finden Sie hier. Fährt der Fahranfänger ein Auto ohne eine bestimmte Begleitperson, wird der Führerschein entzogen. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Novice Driver" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen.

Sonderregelungen für Fahranfänger: Bewährungsführerschein

In der Praxis heißt das, dass ein Anfängerführerschein viel früher als nach dem üblichen Punktesystem eingezogen werden kann. Jeder, der ein liegendes Fahrzeug nicht wie vorgegeben sichert, erhellt oder identifiziert und damit andere Menschen bedroht, erhält zwei Prozentpunkte und bezahlt 40 E. Der Fahranfänger wird auch wegen eines B-Verstoßes angeklagt. Aus diesem Grund werden in Flensburg neben dem Punktesystem weitere Einträge gemacht, bei denen zwischen A- und B-Vergehen differenziert wird.

Die A-Gruppe umfasst Geschwindigkeitsverletzungen von mehr als 20 km/h, das Führen unter Alkoholeinfluss und Vorfahrtsfehler. B Verstöße werden als " weniger schwer " eingestuft, d.h. es handelt sich um einen technischen Defekt am Fahrzeug oder um einen Telefonanruf mit einem Mobiltelefon ohne Freisprecheinrichtung. In diesem Fall wird die Telefonie nicht unterstützt. Im Falle eines einzelnen A-Verstoßes (oder zweier B-Sünden), d.h. eines einzelnen Tempo-Verstoßes, wird ein Fortgeschrittenen-Seminar durchgeführt und die Bewährungszeit um zwei bis vier Jahre erweitert.

Sie muss innerhalb von zwei Wochen nachgeprüft werden, sonst ist der Führerausweis weg und wird erst wieder ausgestellt, wenn der Beweis vorliegt. Erst nach Ende der Testphase, also im ungünstigsten Falle erst nach vier Jahren, löscht Flensburg die Vergehen von Autofahranfängern! Die dritte und dritte Etappe ist der Entzug des Führerscheins, für den ein weiteres A-Vergehen (oder zwei B-Sünden) ausreicht.

Ein neuer Führerschein kann erst nach einer Sperrzeit von drei Wochen beansprucht werden. Anhand eines einfachen Beispiels lassen sich die besonderen Probleme für Anfänger veranschaulichen, denen es noch an Erfahrungen mangelt: Es wird ein technisches Problem an seinem Fahrzeug gefunden - das kann ein abgenutzter Autoreifen sein, aber auch eine sehr schöne Zahnfelge, für die es keine Betriebsgenehmigung gibt und somit das Fahrzeug nicht angemeldet ist.

Sein Praktikum wurde bereits um zwei Jahre verlaengert. Nach dem noch gültigen Recht wird er für alle anderen Führerscheininhaber erst nach 18 und mehr Punkte eingezogen - übrigens nicht von Flensburg, sondern von den Landesbehörden. Natürlich gilt auch für das begleitete Führen ("Führerschein mit 17") die gleiche strenge Regelung.

Bei allen neuen Fahrern unter 21 Jahren ist die Grenze von 0,0 Promille während der Bewährungszeit gültig. Ist die registrierte Begleitperson so betrunken, dass sie ihre Pflichten nicht mehr erfüllen kann, wird der jugendliche Triebfahrzeugführer zur Rechenschaft gezogen und wie ein ohne Begleitperson gefahrener Triebfahrzeugführer gehandhabt - und sein Führerschein wird entzogen.....

Mehr zum Thema