E Bike Diebstahlversicherung

Diebstahlversicherung für Fahrräder

Für Sie und Ihr E-Bike bietet die E-Bike-Versicherung des Landes Oberösterreich einen umfassenden Schutz. Aber ein gutes Fahrrad kostet in der Regel viel Geld - was Diebe anzieht. An dieser Stelle zahlt sich die E-Bike-Versicherung aus. Sie wollen Ihr E-Bike lange Zeit genießen? Durch unsere E-Bike-Versicherung sind Sie für alle Fälle gerüstet.

Das ist die ausschließliche Performance bei Ungeschicklichkeit:

Einbruch / Verschwinden in/aus richtig verschlossenen Räumen. Allerdings darf zwischen 23:00 und 05:00 Uhr kein Einbruch vom verschlossenen Fahrradständer oder aus dem Stauraum eines Kraftfahrzeugs erfolgen. Neben den Abdeckungen der klassischen Ausführung auch gegen: Beschädigungen und Zerstörungen durch Unfälle (Stürze und/oder Kollisionen) des autorisierten Benutzers, einschließlich Unfälle mit dem Transportmittel während des Transports sind abgesichert.

Neben den Abdeckungen der Ausführung auch angehoben gegen: Verbrennungsschäden an Motoren und Elektroteilen befestigt. Der ausschließliche Auftritt in Unbeholfenheit: Sie haben einen "Hoppala" erlebt? Machen Sie sich keine Sorgen, mit der exklusiven Service-Option sind Sie als autorisierter Benutzer des E-Bikes vor jeglicher Unbeholfenheit bei Nutzung, Transport und Lagerung geschützt.

Das E-Bike möchte ich gegen Einbruch, Unfall und Vandalismus absichern.

Derbstahl ("Ersatzwert") und Unfall ("Ersatzwert") ?? Gibt es eine "Fahrrad plus Versicherung" wie in Deutschland? Die E-Bikes sind in der Haushaltswarenversicherung zum Wiederbeschaffungswert mitversichert. Der Umfang der Versicherungen ist je nach E-Bike-Typ unterschiedlich. Eine Haftung ist nur bis zu einer gewissen Leistungsfähigkeit des Elektrofahrrades im Zuge der Privathaftpflichtversicherung durchgesetzt. Dabei ist zu prüfen, bis zu welcher Höhe der schlichte Auslandraub in Ihrer Versicherungspolice durchgesetzt ist.

Unsere All-Risk-Haushaltsversicherung beinhaltet auch die Beschädigung Ihres E-Bikes. Um Ihr E-Bike vollständig zu versichern, muss es auch in der Deckungssumme für Ihren Hausrat enthalten sein. Zusätzlich sollte die Deckungssumme für einfache Diebstähle im Ausland auf CHF 5'000'000 festgelegt werden. Auf Wunsch können wir Ihnen auch im Falle eines Unfalls einen Wiederbeschaffungswert anbieten.

Muß ich mein Elektrofahrrad absichern?

Das E-Bike liegt im Trendthema. Bei E-Bikes sind die Gipfel plötzlich einfacher zu erklimmen, auch wenn man nicht so gut für den Sport geeignet ist. Ob der Komfort einer Pedalauflage oder die Neigung zur Technologie, die das Arbeitsleben einfacher macht - E-Bikes werden immer beliebter. Die Auswahl an E-Bikes ist groß.

Wenn Sie jetzt der stolze Eigentümer eines neuen E-Bikes sind, taucht rasch die Problematik des passenden Versicherungsschutzes für den neuen Kaufgegenstand auf. Der Kauf dieser Elektrofahrräder kostet rasch einige tausend EZ. In Österreich wurden 2014 rund 29.000 Räder mitgenommen. Auf diesen Entwicklungstrend haben bereits mehrere Versicherungsgesellschaften in Österreich mit eigenen Angeboten für Elektrofahrräder geantwortet.

Das Spektrum erstreckt sich von der Reindiebstahlversicherung bis hin zu Angeboten, die an die Kaskoversicherung für Autos und die Haftpflichtversicherung anlehnen. Muß ich mein Motorrad absichern? Auch in Österreich wird ein Rad mit Pedalunterstützung, d.h. ein E-Bike, ein Elektrorad oder ein Fußpedal (Pedal-Elektrofahrzeug), als Rad betrachtet, wenn es bestimmte technischen Regeln einhält und vor allem nicht über diese hinausgeht.

Der Elektromotor darf eine maximale Motorleistung von 600 W nicht überschreiten, ansonsten zählt das Auto als Motor. Wenn Ihr E-Bike die oben aufgeführten Anforderungen erfüllen, wird es als Rad betrachtet und eine Krankenversicherung ist nur auf Freiwilligkeit erforderlich. Es wird daher empfohlen, eine eigene Betriebshaftpflichtversicherung mit ausreichender Deckungssumme für das E-Bike abzuschließen. Im Rahmen der klassischen Haftpflichtversicherungen liegen die üblicherweise geforderten Deckungssummen zwischen 750.000 und 1,5 Millionen EUR.

Für Kleinkrafträder oder Autos ist zum Ausgleich eine gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherung von 7.000.000.000 Millionen EUR vorgesehen. Verunglücken Menschen bei einem Unfall mit E-Bikes, kann die Deckung der üblichen Haftpflichtversicherung rasch zu niedrig sein. Rund um das Themengebiet E-Bikes gibt es verschiedene Angebote. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Es ist wichtig zu wissen, dass die Versicherungsgesellschaften einige Mindestnormen zur Voraussetzung für die Absicherung von Fahrrädern und E-Bikes machen.

Wahlweise ein Schloß mit einem Schaffensumfang von mindestens 50 EUR oder ein Bügelschloß aus gehärtetem Spezialstahl (Bügeldurchmesser mindestens 1,2 cm) oder mit einem Faltschloß aus gehärtetem Spezialstahl (Bügeldurchmesser mindestens 5 mm). Die Verriegelung des Fahrrads ist nicht nur für den gewerblichen Schutz an öffentlich zugänglichen Stellen und im Außenbereich von Bedeutung, sondern auch in Zimmern, zu denen andere Menschen Zugang haben, wie z.B. Treppenhäuser, Fahrrad-Zimmer, etc.

Auf jeden Fall ist das Rad oder E-Bike in ganz Österreich auf dem Weg, mit vielen Produktausstattungen auch in ganz Europa mitversichert. Wo kann ich eine E-Bike oder eine Radversicherung abschliessen? Auch für Ihr Elektrofahrrad oder Rad bietet Ihnen unser kompetenter, unabhängiger Versicherungsbroker in Österreich einen Rundum-Service.

Mehr zum Thema