Anhänger Versicherung Vergleich

Trailer-Versicherung im Vergleich

Trailer-Versicherungsvergleich für private und gewerbliche Trailer, Open oder Closed Box oder in Form einer Caravan-Versicherung. Ich biete Ihnen einen umfassenden Versicherungsvergleich - hier online! Möchten Sie Ihren Anhänger zu einem vernünftigen Preis versichern? Für alle gängigen Anhängertypen bieten wir Ihnen eine umfassende Kfz-Haftpflicht und eine umfassende Deckung. Trailer-Versicherungsvergleich Trailer müssen in gleichem Umfang versichert sein wie alternative Fahrzeuge, die am Straßenverkehr teilnehmen.

Versicherungen - Jetzt einen billigen Lieferanten aussuchen!

Seit 2002 müssen Anhänger gesondert abgesichert werden. Diese sind nicht mehr durch die Kfz-Versicherung des ziehenden Fahrzeugs selbstversichert. Die betrachtete Versicherungsart ist unter anderem abhängig von der Nutzungsart des Aufliegers. Für einige Anhänger ist die Anhängerversicherung obligatorisch. In den meisten FÃ?llen kann der Auflieger nicht mehr Ã?ber das Fahrzeug kaskoversichert werden!

Manche Anhänger, z.B. aus der Land- und Forstwirtschaft, Sportpferden, Booten, Sportfahrzeugen und vielem mehr, sind nicht meldepflichtig! Doch auch bei nicht versicherbaren Anhängern sollten Sie über eine Anhängerversicherung nachdenken, da Sie im Schadensfall das gesamte Restrisiko tragen! Mit einem guten Anhänger kann man beim Transportieren unterschiedlichster Waren die Last entlasten.

Jeder, der einen PKW-Anhänger erwirbt, muss ihn auch mitversichern. Aus aktuarieller Sicht gehört bis 2002 ein Anhänger aus aktuarieller Sicht zwangsläufig zu demjenigen, das normalerweise den Anhänger gezogen hat. Die Regelung von Anhängeunfällen vor 2002 war aufgrund der Rechtslage oft nicht leicht, viele Sachverhalte mussten vor dem Landgericht abgeklärt werden. Mit der Novellierung des fraglichen Rechts hat sich dieser Sachverhalt geändert.

Seither müssen Anhänger durch eine unabhängige Versicherung abgedeckt werden. Entgegen der Annahme vieler Verbraucher ist der Anhänger nicht mehr selbstständig durch die Fahrzeugversicherung des entsprechenden Zugfahrzeugs abgedeckt. Ab wann ist eine Anhängerversicherung erforderlich? Inwiefern und in welchem Ausmaß eine Anhängerversicherung abzuschließen ist, ist von verschiedenen Einflussfaktoren abhängig.

Dazu gehört unter anderem die kommerzielle oder persönliche Benutzung des Anhängers: In einigen FÃ?llen sind gewerblich genutzte Anlieger durch die Kfz-Versicherung der entsprechenden Firma abgedeckt. In der Regel sind die von den Versicherungsgesellschaften für die andere berufliche Verwendung von Trailern angebotene Versicherungen etwas kostspieliger als die für die Privattrailer-Versicherung. Hinzu kommt, dass es auch Unterstützer gibt, die von der obligatorischen Versicherung befreit wurden.

Im Falle eines nicht versicherbaren Anhängers sollte der Benutzer trotzdem den Abschluß einer geeigneten Versicherung in Betracht ziehen. Sie benötigen keine Versicherung für diese Anhänger: Auch wenn eine Versicherung nicht obligatorisch ist, müssen Sie immer ein Nummernschild für den Anhänger beantragen. Wenn der von der Versicherung freigegebene Anhänger nicht an ein Kraftfahrzeug angekoppelt und damit von seiner Versicherung gedeckt ist, übernimmt der Konsument das gesamte Risikopotenzial.

Tritt beim Abkuppeln des Fahrzeugs ein Sach- oder Unfallereignis ein, sind die Aufwendungen oft um ein Mehrfaches höher als die Beiträge für eine geeignete Anhängeversicherung. Wie bei einem Auto kann ein Konsument auch hier selbst bestimmen, welche Versicherungsleistung er für einen Anhänger braucht. Die gesetzliche Verpflichtung ist der Abschluß einer Betriebshaftpflichtversicherung für den jeweiligen Anhänger.

Gleiches gilt: Die Betriebshaftpflichtversicherung wird abgeschlossen, wenn durch die Benutzung des betreffenden Trailers Sachschäden oder Personenschäden entstehen. Die für den Anhänger geschlossene Teilversicherung dient dem Schutz vor einem eventuellen Feuer, Einbruch, Kurzschluss, Kollisionen mit Wild und Beschädigungen durch sogn. höherer Gewalt. In diesem Fall handelt es sich um eine Teilversicherung. Ein Vollkaskoschutz versichert den Anhänger auch gegen Wandalismus und Unfallschäden, die durch von ihm zu vertretende Ereignisse verursacht werden.

Zudem haben einige Versicherungsgesellschaften auch eine besondere PKW-Anhänger-Versicherung im Angebot, die exklusiv im Rahmen der Kfz-Versicherung an den Verbraucher verkauft wird. Wegen der unterschiedlichen Versicherungsoptionen sollten potentielle Versicherte vor dem Abschluß einer Anhängerversicherung überlegen, inwieweit sie ihren Anhänger absichern wollen. Wie hoch sind die Prämien für die Anhängerversicherung?

Wenn Sie eine Anhängerversicherung abschliessen wollen, sollten Sie die einzelnen Offerten vergleichen. Im Prinzip gibt es eine Kfz-Anhänger-Versicherung zu wesentlich besseren Bedingungen als eine ähnliche Kfz-Versicherung. Bei vielen Versicherungsgesellschaften wird die Prämienhöhe für die Anhängerhaftpflichtversicherung auf weniger als 30 EUR pro Jahr festgelegt. Generell gilt: Die Summe der für die geschlossene Anhängerversicherung geschuldeten Prämien hängt von diversen Rahmenbedingungen ab.

Dazu gehören beispielsweise der Gesamtwert des jeweiligen Aufliegers und die maximal zulässige Masse. Besteht ein Schadenfreiheitsbonus für die Anhängerversicherung? Wenn ein Konsument eine Versicherung für ein Auto abschließt, kann er vom so genannten "Schadenfreiheitsrabatt" profitieren. Eine versicherte Person bekommt einen gewissen Abschlag auf die von ihr zu zahlende Prämie für jedes Jahr, in dem sie entschädigt wird.

In der Anhängerversicherung gibt es jedoch keinen solchen Schadenfreiheitsbonus. Der Versicherungsbeitrag wird daher immer zu 100 Prozentpunkten errechnet. Wie kann ich eine Anhänger-Versicherung abschliessen? Heute können Konsumenten bei einer Vielzahl von Lieferanten eine Versicherung für einen Anhänger abschliessen. Deshalb ist ein Vergleich, der komfortabel im Internet vorgenommen werden kann, sinnvoll. Auf diese Weise können Sie rasch eine preiswerte Anhängerversicherung finden, die auch gleich im Internet abschliessen kann.

Zu diesem Zweck müssen die Konsumenten nur das Online-Formular der jeweiligen Versicherung vollständig einsenden.

Mehr zum Thema